Stuttgart Sued News Frische News aus dem sonnigen Süden... https://stuttgart-sued.info de-de redaktion@stuttgart-sued.info (Heusteigviertel e.V.) <![CDATA[Sitzung Bezirksbeirat Stuttgart-Mitte - Montag, 22. Juni 2020, 18.00 Uhr]]>

E i n l a d u n g zur Sitzung des Bezirksbeirats Stuttgart-Mitte am Montag, 13. Juli 2020, 18:00 Uhr im Rathaus - Großer Sitzungssaal
Für Besucher besteht in begrenzter Zahl die Möglichkeit auf der Empore oder im kleinen Sitzungssaal Platz zu nehmen und der Sitzung zu folgen. Auf die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Rathaus und der Einhaltung der Abstandsregeln wird hiermit hingewiesen.


 
T a g e s o r d n u n g    öffentlich
           

  1. Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern im Stadtbezirk
     
  2. Aktueller Stand John Cranko-Schule und Kooperationsprojekt mit der Initiative CASA Schützenplatz, mündl. BerichtBerichterstatter: Amt für Stadtplanung und Wohnen und CASA Schützenplatz
     
  3. Ergebnisse Grundlagenuntersuchung "Lebenswerte Stadt für alle"
     
  4. Kronprinzstraße, Lange Straße und Gymnasiumstraße
     
  5. Hotspots - neue Standorte für Pflanzkübel
     
  6. Neubaumaßnahmen für die Stuttgarter Wasserversorgung
     
  7. Bezirksbudget: Antrag von LABYRINTH für das Nachbarschaftsprojekt „The Green Urban“ in der Urbanstraße
     
  8. Bezirksbudget: Zuschussantrag des Vereins für Familienkunde in Baden-Württemberg e.V.
     
  9. Bezirksbudget: Aufstockung des Zuschusses für den Lesegarten 2020
     
  10. Anhörung: Retro Classics zu Gast im DOQU am 08.08.2020
     
  11. Anhörung zum Antrag auf Genehmigung einer Straßenwirtschaft, Gaststätte "Lange Theke", Rotebühlplatz 11, tägl. bis 2 Uhr
     
  12. Anhörung zum Antrag auf Erweiterung einer Straßenwirtschaft, Gaststätte "Imbiss Beirut", Josef-Hirn-Platz 8, tägl. bis 23 Uhr
     
  13. Regenbogen auf öffentlichen Flächen in Stuttgart-Mitte, Antrag von Bündnis 90/Die Grünen im Bezirksbeirat
     
  14. Mitteilungen und Verschiedenes

 

Hier finden Sie die Tagesordnung zum Ausdrucken

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juli-2020/bb-mitte-13072020/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Fri, 10 Jul 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6703
<![CDATA[Open-Air-Kino auf den Mozartplatz - STUTTGART, ICH HÄNGE AN DIR]]>

Zum zweiten Mal lädt der Heusteigviertel e.V. am Sonntag, den 19. Juli zum Open-Air-Kino auf den Mozartplatz ein.
 

Nachdem wir letztes Jahr mit Willkommen bei Habib einen Film gezeigt haben, bei dem der Wilhelmsplatz Kulisse war, geht es beim diesjährigen Film um Stuttgart und seine Menschen selbst – und das Heusteigviertel spielt dabei eine nicht kleine Rolle:


 

In dem Dokumentarfilm STUTTGART, ICH HÄNGE AN DIR – zeigt der Filmemacher Goggo Gensch seinen ganz persönlichen Blick auf Stuttgart. Und weil er im Heusteigviertel lebt, kommen dabei einige Menschen zu Wort, mit denen wir als Bewohner:innen des Viertels unseren Alltag teilen – lasst Euch überraschen!
 

Goggo Gensch und das Filmteam werden außerdem selbst anwesend sein und für ein anschließendes Gespräch gerne zur Verfügung stehen.
 

Aufgrund der derzeit geltenden Hygienevorschriften, können wir in diesem Jahr nur eine begrenzte Zuschauerzahl zulassen. Interessierte schreiben daher bitte eine Mail an info@heusteigviertel.de.

Die Mail muss die Anzahl der Personen mit Anzahl der Haushalte sowie deren Kontaktdaten (Email oder Telefon-Nr.) enthalten. Eine Zusage der Plätze haben Sie nur dann, wenn Sie – voraussichtlich gegen Ende der Woche - eine Bestätigungsmail von uns erhalten.
 

Filmstart ist gegen 21 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber wie immer freut sich der Verein über Spenden. Und wenn Ihr’s Euch gemütlich machen wollt, bringt Euch Kissen, Decken, Getränke und Knabbereien mit.

Hier finden Sie weitere Infos zum Film!

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juli-2020/open-air-kino-auf-dem-mozartplatz/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 06 Jul 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6696
<![CDATA[Theater am Faden - Mitmach-Konzert für Kinder und Familien]]>

An allen vier Juli-Freitagen lädt das Theater am Faden um 16 Uhr zu einem Mitmachkonzert für die ganze Familie mit westafrikanischer Musik und Geschichten mit Bakary Koné und Yahi Nestor Gahé von der Elfenbeinküste ein.

Bakary Koné stammt aus einer Griot-Familie in Burkina Faso und wurde bereits im Kindesalter zum Trommler auf der Djembé ausgebildet. Griots geben bei den traditionellen Festen der Malinke den Ton an und erzählen in ihren Liedern die Geschichten und das Wissen ihres Volkes. Bakary Koné singt traditionelle und selbst geschriebene Lieder, dazu spielt er Balafon, Djembé und Ngoni.

Nestor Gahé ist Choreograph, Tänzer, Musiker, Schauspieler und Puppenspieler. Er arbeitete mit zahlreichen Regisseuren und Choreographen wie André Heller (Österreich), Georges Momboye (Elfenbeinküste), Edith Koerber (Deutschland) oder Rainer Kittel (Deutschland). Er studierte an der Fakultät der Künste in Straßburg sowie in der staatlichen Schule für Tanz und Theater in Abidjan.


jeweils Freitag, 10.7., 17.07., 24.07, 31.07, jeweils 16 Uhr

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juli-2020/theater-am-faden-mitmach/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 06 Jul 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6675
<![CDATA[Sitzung Bezirksbeirat Stuttgart-Süd - Dienstag, 7. Juli 2020, 18.00 Uhr]]>

E i n l a d u n g zur Sitzung des Bezirksbeirats Stuttgart-Süd am Dienstag, 07. Juli 2020, 18:00 Uhr im Rathaus, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart (Mitte), Großer Sitzungssaal (3. OG)


T a g e s o r d n u n g öffentlich

  1. Bestellung von Herrn Bernd Schulz (AfD) zum ordentlichen Mitglied des Bezirksbeirats Süd
     
  2. Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe an der Schickhardt-Gemeinschaftsschule zum Schuljahr 2021/22
     
  3. Bezirksbudget Süd übertragen nach 2021 (Antrag SPD, Nr. 08/2020)
     
  4. Fahrradparken in Stuttgart-Süd: Pilotprojekte für Fahrradgaragen starten und Fahrrad-Parkanlagen aus dem Zielbeschluss Radverkehr umsetzen (Antrag 90/Grüne, Nr. 09/2020)
     
  5. Kann die Stadt das Areal Böblinger Str. 68-78 in Stuttgart-Süd vom Land erwerben? (Anfrage Die FrAKTION, Nr. 10/2020)
     
  6. Antrag auf Erweiterung einer Straßenwirtschaft („Sakristei“, Eierstr. 17 / Ecke Möhringer Str.)
     
  7. Antrag auf Genehmigung einer Straßenwirtschaft („Eagle“, Mozartstr. 51)
     
  8. Anträge auf vorübergehende Nutzung von Parkplätzen für die Außengastronomie infolge der Corona-Pandemie („Galao“ Tübinger Str. 90, „Sattlerei“ Tübinger Str. 68, „Condesa“ Marienplatz 11, „Lehen“ Lehenstr. 13, „Café List“ Liststr. 25)
     
  9. Mitteilungen

 

 

 

 

 

 

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juli-2020/bb-sued-07072020/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 06 Jul 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6700
<![CDATA[Musikschule-Süd - Schnupperangebot Guitalele- & Ukulele]]>

Schnupperangebot Guitalele- & Ukulele-Unterricht für Einsteiger!
 

Wir freuen uns, endlich wieder Präsenzunterricht anbieten zu können, zum Beispiel für die beiden spannenden Instrumente Guitalele und Ukulele, ideal für den Einstieg, für Zuhause und Unterwegs.
 

Wir helfen gerne dabei das passende Instrument zu erlernen, alternativ das bisherige Können aufzufrischen oder zu vertiefen. Das Training des Gehirns durch das Erlernen und Spielen eines Instrumentes kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, sowie die positive und aufhellende Wirkung auf das Gemüt.

Gerne bieten wir unverbindliche Schnupperstunden nach vorheriger Termin-Vereinbarung an.

Schnupperangebot: Bei Vereinbarung einer unverbindlichen, kostenfreien Schnupperstunde vor den Sommerferien, entfällt die Aufnahmegebühr bei Unterrichtsbeginn im September 2020.

Wir beraten gerne über unsere vielfältigen Möglichkeiten zu unterstützen und freuen uns auf Eure E-Mail.


Wir freuen uns auf Euch

Euer Team der Musikschule-Süd

 

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juli-2020/musikschule-sued/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 06 Jul 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6698
<![CDATA[AWO Waldheime - Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche]]>

Auch im Coronasommer 2020 bietet die AWO Stuttgart eine Ferienbetreuung unter Pandemiebedingungen in ihren Waldheimen und auf Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche an.

Die Kinder und Jugendlichen erwartet ein erlebnisreiches und spannendes Ferienprogramm mit jeder Menge Action und Abenteuer. Kinder von 3-8 Jahren können für das Waldheim Hedelfingen, Kinder von 6-11 Jahren für das Waldheim Heimberg in Feuerbach und Jugendliche von 12-14 Jahren für das Angebot 13 plus in Stuttgart-Mitte angemeldet werden.

Alle Angebote beginnen am 3. August und enden am 28. August 2020, die Anmeldung erfolgt in zweiwöchigen Abschnitten. Zwei Wochen im Waldheim kosten 178 Euro. Es gibt Vergünstigungen für Inhaber einer Familien-Card, Alleinerziehende und Familien mit mehr als 3 Kindern. Für Kinder mit einer gültigen Bonuscard sind die Waldheimferien kostenfrei.

Auch die Zeltfreizeit am Bodensee in Horn kann stattfinden. Kinder von 11-13 Jahren können vom 9. - 18. August auf einem tollen Zeltplatz, der keine fünf Minuten vom Seeufer entfernt ist, erlebnisreiche Tage in der Natur verbringen.

Außerdem werden noch engagierte und verantwortungsvolle junge Menschen ab 16 Jahren gesucht, die Lust haben ehrenamtlich im Waldheim oder bei einer Freizeit mitzuarbeiten. Die Mitarbeitenden erhalten Schulung, Vorbereitung, eine Aufwandsentschädigung, kompetente Anleitung, sowie eine Bestätigung über ihre Mitarbeit. Für die Campküche am Bodensee wird noch ein Koch/eine Köchen gesucht, die für eine Gruppe von etwa 40 Personen, gegen eine Aufwandsentschädigung, sowie freie Kost und Logis, kocht.

Die Onlineanmeldung und weitere Informationen finden Interessierte auf der Homepage der AWO Stuttgart unter www.awo-stuttgart.de oder telefonisch unter (0711) 210 61 42.

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juli-2020/awo-waldheime/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 06 Jul 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6701
<![CDATA[YOGA SÜD - Familienyoga mit Heide]]>

Wir freuen uns riesig, wieder für Dich im Studio zu sein !!

Schritt für Schritt, Kurs für Kurs sind wir wieder da und heißen Dich herzlich willkommen zurück !
 
Wir haben sogar einige neue Kurse für Dich im Programm und freuen uns,
Dich bei der Auswahl Deines Lieblingskurses zu beraten.

Bis ganz bald auf der Matte,


Dein Yoga-Süd Team
 


Im Rahmen der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen dürfen wir zunächst nur eine begrenzte Teilnehmerzahl pro Kurs annehmen.
Deshalb melde Dich bitte unbedingt per Mail für Deinen Wunschkurs bei Deinem Wunschlehrer/In oder direkt bei: birgithortig@msn.com an.

ONLINE-KURSE: Einige unserer Kurse kannst Du auch weiterhin online buchen und (via Zoom) online dabei sein – bitte melde Dich auf für unsere Online-Kurse per Mail an – du erhältst von uns Deinen Link zum Einwählen und Mit-Üben.

Alle Kurse, die auch Online angeboten werden, findest Du im WOCHENPLAN

 

Be a Yogi, be careful - Für alle Yoginis und Yogis, die im Studio üben wollen:

  • Bitte komme bereits in Yogakleidung ins Studio, da die Umkleiden im Moment noch nicht genutzt werden dürfen
  • Halte Abstand (1,5 m)
  • Im Eingangsbereich und auf dem Weg zur Matte trage bitte einen Nasen-Mund-Schutz
  • Wir haben den Eingangsbereich vergrößert und einen „Spuckschutz“ am Empfang installiert
  • Beim Üben kannst Du selbst entscheiden, ob Du Deinen Mund-Nasen-Schutz abnehmen möchtest – auf Deiner Yogamatte ist keine Maskenpflicht
  • Wir haben im Eingangsbereich des Studios Händedesinfektionsspender angebracht, die Du bitte gleich beim Eintritt ins Studio nutzen kannst und/oder bitte beim Ankommen gründlich die Hände wäschst
  • Bitte trage Dich vor jeder Yogastunde in die ausliegende Anwesenheitsliste ein. Wir sind verpflichtet alle TeilnehmerInnen mit Adresse oder Telefonnummer und Unterschrift, Ankunftszeit und Verlassen des Studios nachzuweisen. Wir beachten selbstverständlich die Datenschutzrichtlinien
  • Es gibt leider keinen Tee im Moment, bitte bring deshalb gerne Deine eigene Trinkflasche mit
  • Im Unterricht dürfen wir als Unterrichtende momentan keine „Adjustments“ (Hands-On Assists) geben, keine schweißtreibende Yogapraxis und keine Atemübungen, die mit vermehrter Ausatmung verbunden sind, anleiten
  • Bitte bringe Deine eigene Yogamatte sowie Hilfsmittel mit (Decke, Block, Gurt, wenn Du welche brauchst
  • Wenn Du keine eigene Yogamatte hast, kannst Du eine Yogamatte ausleihen oder eine Matte aus unserem Bestand kaufen. Alle Yogamatten werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert
  • Wir lüften regelmäßig alle Räume, insbesondere vor und nach jeder Kursstunde
  • Toiletten und sanitäre Anlagen, Türklinken, Fenstergriffe, Teeküche und Theke werden täglich mehrmals gereinigt und desinfiziert

 

NEUE KURSE:

Yoga Flow Basic – Mit Katrin

Donnerstags,18:00 – 19:15 Uhr

 

Ashtanga Yoga Innovation (AYI®) Medium mit Christian – Auch online (via Zoom)

Montags, 20:00 – 21:15 Uhr

 

Vinyasa All Level – Mit Nastja

Donnerstags, ab 18. Juni 2020, 09:00 – 10:15 Uhr

 

Ashtanga Yoga Innovation (AYI®) für Einsteiger – Mit Sandra

10 Termine, Ab Dienstag, 30. Juni 2020, 17:30 – 18:45 Uhr

Anmeldung: birgithortig@msn.com

Als Präventationsmaßnahme von den Krankenkassen anerkannt

 

Yoga für Einsteiger – Mit Birgit

10 Termine, Ab Mittwoch, 16. September 2020, 19:45 – 21:00 Uhr

Anmeldung: birgit.hortig@yoga-sued.de

Als Präventationsmaßnahme von den Krankenkassen anerkannt

 

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR-Kurs) - Mit Ramona Mosig

Ab 17. September 2020, 8 x Donnerstags, 19:00 – 21:30 Uhr

Nur mit Anmeldung! ramona.mosig@t-online.de


WORKSHOPS & SPECIALS

Familienyoga mit Heide
So. 26. Juli, 10:30 – 11:30 Uhr
Anmeldung: heidestihler@t-online.de
 

Nada Yin Yoga – Sommer Soundmeditation – Mit Mel
Sa. 25. Juli, 18:00 – 20:00 Uhr
Anmeldung: post@yoga-sued.de
Keine Yoga-Kenntnisse erforderlich


Secret Paths (Pranayama, Bandha & Kriya Essentials) – Mit Christian Klix
So. 13. September 2020, 10:00 – 12:30 Uhr

 

Flight Club – In 7 Schritten in den Handstand – Mit Christian Klix
So. 13. September 2020
13:30 – 16:30 Uhr
 

AYI® ADVANCED Yogalehrer-Ausbildung 2020 - mit Birgit Hortig
Exklusiv FÜR AYI® Iinspired YogaleherInnen
04.12.2020 - 21.06.2021
7 Module – 210 UE
Weitere Infos

 

Yoga-Auszeit mit Birgit in Portugal
Save the date: auch wenn wir im Moment noch nicht so lange im voraus planen können:
Wir haben einen wunderschönen Retreat-Platz in Portugal gefunden, an dem wir gerne mit Dir ein paar Tage in der Natur Ruhe und Kraft tanken würden, mit nährenden Meditationen und viel Zeit für Yoga –
23.10. – 28.10.2020 THE PACHAWA YOGA RETREAT mit Birgit
Weitere Infos dazu

 

 

 

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juli-2020/yoga-sued/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 06 Jul 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6697
<![CDATA[Kinder- und Jugendfreizeiten - Restplätze in den Sommerferien verfügbar]]>

Das Jugendwerk der AWO Württemberg e.V. bietet jungen Menschen im Alter von 6 bis 15 Jahren viele spannende Ferienfreizeiten in den Sommerferien an. Für die verschiedenen Altersgruppen gibt es sowohl noch freie Plätze für Erlebnisfreizeiten als auch für actionreiche Feriencamps.

In atemberaubender Natur und bester Bergluft in Österreich erwarten Abenteuerlustige im Alter von 10 bis 15 Jahren (in zwei Gruppen) Anfang August spannende Ausflüge und actionreiche Spiele und Sportangebote.

  • Insel-Feeling im Süden Deutschlands gibt es am Bodensee für Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren.
  • Für Jugendliche zwischen 10 und 13 Jahren bieten wir eine Woche voller Action und Fun bei unseren Ferienfreizeiten „Teen Action Camp“ und „Kinderrepublik“ im Schwarzwald. Spannende Abenteuerspiele in und um den Wald lassen uns die Natur bei dieser Freizeit aktiv erleben.
  • Für die Kleinsten im Alter von 6 bis 10 Jahren gibt es freie Plätze für das Kinderzeltlager Altensteig im Schwarzwald. Hier stehen Ende August zwei Wochen lang Toben, Spielen und Spaß haben auf dem Programm.
     

Die Freizeiten werden von ausgebildeten Kinder- und Jugendgruppenleitern*innen begleitet. Diese sorgen mit einem abwechslungsreichen Programm sowie einer altersgerechten Betreuung für eine unvergessliche Ferienzeit. Zusätzlich haben unsere Betreuer*innen die EpiCert Schulung erfolgreich absolviert, in der sie über die Epidemie Prävention, mit dem Schwerpunkt COVID-19 vertiefte Fachkenntnisse erlangt haben.
 

Weitere Informationen und einen Überblick aller Freizeiten gibt es auf www.jugendwerk-awo-reisen.de. Für Familien mit geringem Einkommen besteht die Möglichkeit Zuschüsse zu beantragen. Auskunft dazu erhält man auf www.jugendwerk24.de oder telefonisch unter (0711) 945 729 111.   

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juli-2020/kinder-und-jugendfreizeiten/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 06 Jul 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6699
<![CDATA[Stolperstein-Verlegungen - am 9. Juli auch im Stuttgarter Süden]]>

Am Donnerstag dem 9. Juli 2020 wird der Kölner Künstler Gunter Demnig (72) in Stuttgart 14 weitere Stolpersteine, darunter drei in Stuttgart-Süd, verlegen. Damit erinnern die Stuttgarter Stadtteil-Initiativen an die Verfolgung jüdischer Mitbürger, an die Ermordung kranker und behinderter Menschen und erstmals an das Leid eines Wanderarbeiters unter dem Nationalsozialismus.
 

  • 10:00 Uhr, S-Süd, Gebelsbergstr. 84:

Der Teppichhandel von Avram Behar gehörte zu den ersten jüdischen Geschäften, die schon Anfang April 1933 von den Nazis boykottiert wurden. Von seiner Inhaftierung Ende 1938 in Dachau hat er sich nicht mehr erholt und starb im September 1944. Seine Ehefrau Anna war wegen ihrer nichtjüdischen Abstammung nicht unmittelbar bedroht. Doch die Töchter galten als Jüdinnen: Victoria gelang 1938 mit ihrem Mann die Ausreise nach Chile. Die jüngere Eleonore überlebte nur knapp die Deportation nach Theresienstadt. Zusammen mit ihrer Mutter emigrierte sie 1947 nach Chile.
 

  • 10:25 Uhr, S-Süd, Tübinger Str. 111:

Hermann Fischer, der mit seinen Eltern am 28. Oktober 1938 nach Polen ausgewiesen wurde, erhielt vom Stuttgarter Polizeipräsidenten am 16. Dezember 1938 die Erlaubnis zur „vorübergehenden Rückkehr“, um seine Ausreise bewerkstelligen zu können. 1939 gelang ihm die Flucht in die USA! Für ihn soll am 9. Juli 2020 dort ein Stolperstein verlegt werden, wo seit 2009 bereits zwei Steine an seine Eltern erinnern, die 1942 im Ghetto von Krakau erschossen wurden.
 

  • 10:50 Uhr, S-Süd, Neue Weinsteige 1:

Julius Wissmann war bis 1939 Oberrechnungsrat und Geschäftsführer der Württembergischen Israelitischen Gemeinde. In dieser Funktion führte er u.a. die Visaverhandlungen für die Flucht von Juden in die USA mit dem damaligen amerikanischen Konsulat in Stuttgart. Er organisierte auch die Transporte jüdischer Kinder nach England sowie weitere Aktionen, die das Leben zahlreicher Stuttgarter und württembergischer Juden retten konnten. In der Pogromnacht des Jahres 1938 wurde er von der Gestapo verhaftet und im Polizeigefängnis in der Büchsenstraße, der berüchtigten "Büchsenschmiere", festgehalten. Nur knapp entging er der Deportation nach Dachau. Auch nach seiner Entlassung aus der Gestapohaft arbeitete er unermüdlich für die Rettung weiterer Juden. Im April 1939 glückte ihm, seiner Frau Klärle und den beiden Söhnen Kurt und Ernst die Flucht nach Brasilien.


Die Stuttgarter Stolperstein-Initiativen  www.stolpersteine-stuttgart.de

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juli-2020/stolperstein-verlegung/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 06 Jul 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6705
<![CDATA[Cannstatter Kulturwasen - CSD-Kinoabend mit KISS ME KOSHER]]>

Der CSD Stuttgart präsentiert am Mittwoch, am Mittwoch, 8. Juli um 20:00 Uhr  auf dem Kulturwasen in Stuttgart-Bad Cannstatt die Preview des Films KISS ME KOSHER!, der offiziell erst im September in die Kinos kommt. Der Kinoabend läutet den Beginn der CSD-Kulturtage vom 10. bis 26. Juli 2020 unter dem Motto „Vielfalt braucht Verstärkung“ ein.
 

Vor Beginn des Filmes führt ab 19:30 Uhr ein Interview mit Christine Günther, der KISS ME KOSHERProduzentin in den Abend ein. Im  anschließenden Gespräch mit CSD-Gesamtleiter Christoph Michl sind vor Ort zudem Monty Ott von Keshet e.V., Vorsitzender der jüdischen LSBTTIQ-Gemeinde in Deutschland sowie Jörn Precht, Professor an der Hochschule der Medien sowie Vorstand im Filmbüro Baden-Württemberg e.V.


Karten ab 12,00 € (für zwei Tickets) gibt’s nur im Vorverkauf über die Kulturwasen-Webseite – entweder für Plätze im Auto oder – ganz neu – auf Liegestühlen in „Open Air Lounges“.

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juli-2020/kulturwasen/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 06 Jul 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6706
<![CDATA[Heusteigviertel-Straßenfest - Dieses Jahr ganz klein für die Bewohner der Mozartstraße]]>

Es war das letzte Juniwochenende und das ist das Heusteigviertelfest-Wochenende.

So auch dieses Jahr - klein aber fein rollte die Festbühne durchs Viertel.

Die "Linda Kyei Swing Combo" brachte feinen Swing auf die Mozartplätze und in die Mozartstraße. Die Gäste in den Außengastronomien und die Bewohner der Mozartstraße an den Fenstern wurden Coronakonform auf das letzte Juni-Wochenende 2021 eingestimmt.

Euer Heusteigviertel-Verein


 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/heusteigviertel-strassenfest-2020/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 29 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6693
<![CDATA[Schluss mit online-Shopping - Wir kaufen vor Ort!]]>

Bleiben Sie uns treu! So lautet das Motto einer von der Stadt Stuttgart in Zusammenarbeit mit den Gewerbe- und Handelsvereinen. Die breit angelegte Öffentlichkeitskampagne soll die Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger dafür sensibilisieren, dass es gerade in Zeiten von Corona wichtig ist, die lokalen Unternehmen zu unterstützen. Viele Einzelhandelsgeschäfte und Gastronomiebetriebe leiden trotz vorsichtiger Wiedereröffnung unter Umsatzeinbußen, Unternehmen der Kultur- und Veranstaltungsbranche kämpfen um ihre Existenz.

‚Bleiben Sie uns treu!‘ – Mit dieser prägnanten und zugleich emotionalen Botschaft sollen möglichst viele Menschen erreicht und zur Mithilfe und Solidarität aufgerufen werden. Die Möglichkeiten zu helfen, sind vielfältig: lokal einkaufen im Laden oder online, die geöffneten Gastronomiebetriebe oder deren Liefer- und Abholdienste vor Ort nutzen oder Kultureinrichtungen etwa mit Gutscheinen unterstützen oder Abos abschließen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Sollten Sie noch keine Plakate haben oder noch weitere benötigen, dann dürfen Sie diese gerne bei Patacon Obi in der Böblinger Str. 96 abholen. Oder Sie melden sich bei uns.

Bitte installieren Sie die Plakate in Ihren Schaufenstern oder auf Aufstellern/Trägern im öffentlichen Raum!
Die Postkarten können Ihrer Geschäftspost beigelegt werden!

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit, um den Handel vor Ort zu unterstützen!

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/schluss-mit-online-shopping/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 29 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6689
<![CDATA[YOGA SÜD - In 7 Schritten in den Handstand]]>

Wir freuen uns riesig, wieder für Dich im Studio zu sein !!

Schritt für Schritt, Kurs für Kurs sind wir wieder da und heißen Dich herzlich willkommen zurück !
 
Wir haben sogar einige neue Kurse für Dich im Programm und freuen uns,
Dich bei der Auswahl Deines Lieblingskurses zu beraten.

Bis ganz bald auf der Matte,


Dein Yoga-Süd Team
 


Im Rahmen der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen dürfen wir zunächst nur eine begrenzte Teilnehmerzahl pro Kurs annehmen.
Deshalb melde Dich bitte unbedingt per Mail für Deinen Wunschkurs bei Deinem Wunschlehrer/In oder direkt bei: birgithortig@msn.com an.

ONLINE-KURSE: Einige unserer Kurse kannst Du auch weiterhin online buchen und (via Zoom) online dabei sein – bitte melde Dich auf für unsere Online-Kurse per Mail an – du erhältst von uns Deinen Link zum Einwählen und Mit-Üben.

Alle Kurse, die auch Online angeboten werden, findest Du im WOCHENPLAN

 

Be a Yogi, be careful - Für alle Yoginis und Yogis, die im Studio üben wollen:

  • Bitte komme bereits in Yogakleidung ins Studio, da die Umkleiden im Moment noch nicht genutzt werden dürfen
  • Halte Abstand (1,5 m)
  • Im Eingangsbereich und auf dem Weg zur Matte trage bitte einen Nasen-Mund-Schutz
  • Wir haben den Eingangsbereich vergrößert und einen „Spuckschutz“ am Empfang installiert
  • Beim Üben kannst Du selbst entscheiden, ob Du Deinen Mund-Nasen-Schutz abnehmen möchtest – auf Deiner Yogamatte ist keine Maskenpflicht
  • Wir haben im Eingangsbereich des Studios Händedesinfektionsspender angebracht, die Du bitte gleich beim Eintritt ins Studio nutzen kannst und/oder bitte beim Ankommen gründlich die Hände wäschst
  • Bitte trage Dich vor jeder Yogastunde in die ausliegende Anwesenheitsliste ein. Wir sind verpflichtet alle TeilnehmerInnen mit Adresse oder Telefonnummer und Unterschrift, Ankunftszeit und Verlassen des Studios nachzuweisen. Wir beachten selbstverständlich die Datenschutzrichtlinien
  • Es gibt leider keinen Tee im Moment, bitte bring deshalb gerne Deine eigene Trinkflasche mit
  • Im Unterricht dürfen wir als Unterrichtende momentan keine „Adjustments“ (Hands-On Assists) geben, keine schweißtreibende Yogapraxis und keine Atemübungen, die mit vermehrter Ausatmung verbunden sind, anleiten
  • Bitte bringe Deine eigene Yogamatte sowie Hilfsmittel mit (Decke, Block, Gurt, wenn Du welche brauchst
  • Wenn Du keine eigene Yogamatte hast, kannst Du eine Yogamatte ausleihen oder eine Matte aus unserem Bestand kaufen. Alle Yogamatten werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert
  • Wir lüften regelmäßig alle Räume, insbesondere vor und nach jeder Kursstunde
  • Toiletten und sanitäre Anlagen, Türklinken, Fenstergriffe, Teeküche und Theke werden täglich mehrmals gereinigt und desinfiziert

 

NEUE KURSE:

 

Yoga Flow Basic – Mit Katrin

Donnerstags,18:00 – 19:15 Uhr

 

Ashtanga Yoga Innovation (AYI®) Medium mit Christian – Auch online (via Zoom)

Montags, 20:00 – 21:15 Uhr

 

Vinyasa All Level – Mit Nastja

Donnerstags, ab 18. Juni 2020, 09:00 – 10:15 Uhr

 

Ashtanga Yoga Innovation (AYI®) für Einsteiger – Mit Sandra

10 Termine, Ab Dienstag, 30. Juni 2020, 17:30 – 18:45 Uhr

Anmeldung: birgithortig@msn.com

Als Präventationsmaßnahme von den Krankenkassen anerkannt

 

Yoga für Einsteiger – Mit Birgit

10 Termine, Ab Mittwoch, 16. September 2020, 19:45 – 21:00 Uhr

Anmeldung: birgit.hortig@yoga-sued.de

Als Präventationsmaßnahme von den Krankenkassen anerkannt

 

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR-Kurs) - Mit Ramona Mosig

Ab 17. September 2020, 8 x Donnerstags, 19:00 – 21:30 Uhr

Nur mit Anmeldung! ramona.mosig@t-online.de


WORKSHOPS & SPECIALS:

Ashtanga Special – Led Class Primary / Pranayama & Meditation – Mit Sandra – Auch ONLINE (via Zoom)!
Sa. 04. Juli 2020, 10:00 – 12:30 Uhr
Max. 6 Teilnehmer!
Anmeldung: post@yoga-sued.de
 

Nada Yin Yoga – Sommer Soundmeditation – Mit Mel
Sa. 25. Juli, 18:00 – 20:00 Uhr
Anmeldung: post@yoga-sued.de
Keine Yoga-Kenntnisse erforderlich


Secret Paths (Pranayama, Bandha & Kriya Essentials) – Mit Christian Klix
So. 13. September 2020, 10:00 – 12:30 Uhr

 

Flight Club – In 7 Schritten in den Handstand – Mit Christian Klix
So. 13. September 2020
13:30 – 16:30 Uhr
 

AYI® ADVANCED Yogalehrer-Ausbildung 2020 - mit Birgit Hortig
Exklusiv FÜR AYI® Iinspired YogaleherInnen
04.12.2020 - 21.06.2021
7 Module – 210 UE
Weitere Infos

 

Yoga-Auszeit mit Birgit in Portugal
Save the date: auch wenn wir im Moment noch nicht so lange im voraus planen können:
Wir haben einen wunderschönen Retreat-Platz in Portugal gefunden, an dem wir gerne mit Dir ein paar Tage in der Natur Ruhe und Kraft tanken würden, mit nährenden Meditationen und viel Zeit für Yoga –
23.10. – 28.10.2020 THE PACHAWA YOGA RETREAT mit Birgit
Weitere Infos dazu

 

 

 

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/yoga-sued/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 29 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6659
<![CDATA[Wunderschöne Dinge - Sommer-Öffnungszeiten]]>

Sommer-Öffnungszeiten bei Wunderschöne Dinge:

Ihr Lieben, ab 30.06.2020 haben wir neue Sommer-Öffnungszeiten.
Diese sind:

 

  • Dienstag bis Freitag von 11:00-13:00 Uhr & 15:00-18:00 Uhr
  • Samstag von 10:00-13:00 Uhr.

 

Ihr habt weiterhin die Möglichkeit über unseren Onlineshop zu bestellen oder außerhalb der Öffnungszeiten Beratungs- bzw. Abholtermine zu vereinbaren. Dazu bitte einfach eine Mail an info@wunderschoene-dinge.de oder eine kurze Nachricht an Tel. 0172 2449997.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag von 11:00 bis 13:00 Uhr & 15:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 13:00 Uhr

 

Sei dabei und folge uns auf Facebook & Instagram. Wir freuen uns auf dich!
Facebook: www.facebook.com/wunderschoenedinge
Instagram: www.instagram.com/wunderschoene.dinge

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/wunderschoene-dinge/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 29 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6694
<![CDATA[Naturfreunde Radgruppe Stuttgart e.V. - Radtour durch’s Nagoldtal ]]>

Am Dienstag, 07. Juli, lädt die Naturfreunde Radgruppe Stuttgart e.V. zu einer Tour zur Nagoldtalsperre und durch’s Nagoldtal und Gäu nach Herrenberg ein.

Von Dornstetten über Hallwangen und Musbach zur Nagoldtalsperre, auch Erzgrube genannt. Hier besteht, je nach Lust und Wetter die Möglichkeit in dieser zu baden. Danach weiter im Nagoldtal über Altensteig bis Nagold.

Nach einem kurzen Stück entlang von Waldach und Steinach verlassen wir bei Iselshausen das Tal und fahren hoch ins Gäu und weiter bis Herrenberg. Rückfahrt mit der S-Bahn.

Länge: ca. 65 km, leicht sportlich.
Treffpunkt: 09.50 Uhr, Stuttgart Hbf., Gleis 4 ?
Kosten: DB + 4 € für Gäste.
Info und Anmeldung: Hans-Günther Staschik, 640 62 14.

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/naturfreunde-radgruppe-stuttgart-ev/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 29 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6695
<![CDATA[Musikschule-Süd - Unterricht für die Kleinen ab 1. Juli ]]>

Start unserer Gruppen am 01. Juli 2020 als Präsenzunterricht:

- Mini-Musikalische Früherziehung

- Musikalische-Früherziehung

- Instrumentenkarussell
 

Weiterhin nehmen wir den Präsenzunterricht mit Bedacht und sukzessive wieder auf, ab Mittwoch, den 01.07.2020 die Gruppenunterrichte unserer jüngsten Schüler.

16:00 – 16:40 Uhr Mini-Musikalische Früherziehung

16:50 – 17:30 Uhr Musikalischen-Früherziehung

17:40 – 18:20 Uhr Instrumentenkarussell
 

Durch die aktuellen Bestimmungen zu leicht verschobenen Startzeiten, mit Pausen zwischen den einzelnen Gruppen, Abstand und den entsprechenden Hygienemaßnahmen, allerdings leider zunächst nur für die bestehenden Gruppen und Schüler.

Wir bitten Interessenten für die Kids-Gruppen weiterhin um Geduld und freuen uns sehr Sie nach den Sommerferien, am Mittwoch, den 30.09.2020 zu einer Schnupperstunde begrüßen zu dürfen. Wir bitten Sie um Voranmeldung, da leider nur eine begrenzte Anzahl eingeladen werden kann.

Wir hoffen alle bald wieder gesund und munter bei uns begrüßen zu dürfen.

Bleibt weiterhin tapfer, gesund und zuversichtlich!

Euer Team der Musikschule-Süd

 

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/musikschule-sued/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 29 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6660
<![CDATA[THALAMUS Heilpraktikerschule - Grundkurs Chakradiagnostik]]>

Grundkurs Chakradiagnostik am 04./05. Juli 2020

Liebe Chakra-Interessierte, bald ist es soweit, dass die erlebte Erfahrung über Webinare, Tagesseminare oder Vorträge sich zentrieren kann.
Unser Grundkurs für die Chakra-Arbeit beginnt am 04.07.20 und die gute Nachricht heisst: Es sind noch einige Plätze frei! Und der Grundkurs findet präsent im Thalamus statt!

An diesem Wochenende bringt ihr vielleicht schon Wissen mit und es wird ein Abenteuer, wenn wir die Arbeit mit den Chakras zentrieren und ihr tiefe Erfahrungen der Bewusstseinserweiterung macht.

Alle Chakras auf den Punkt gebracht! Die eigenen Chakras harmonisieren und - es wird spannend - andere Bewusstseine kennen zu lernen. Das Harmonisieren der Chakras beim Gegenüber erlaubt einen tiefen Einblick in die Erfahrungen und Entscheidungen eines Menschen.
Ich freue mich auf ein gemeinsames Wochenende.
 

Herzliche Grüße
Wiwi Raupach
und Ihr THALAMUS-Team

 

Übrigens...

• Unsere Heilpraktikerschule befindet sich auf 3 Stockwerken mit ansprechenden Seminar- & Unterrichtsräumen, die wir auch vermieten. Unsere eigenen Seminarangebote finden hauptsächlich am Wochenende statt, so dass Räume vor allem unter Woche (auch für regelmäßig stattfindende Kurse) frei sind! Fotos und Preise finden Sie hier.

• Wir sind eine Beratungsstelle mit dem Schwerpunkt Gesundheit. Alle, die sich über berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten informieren möchten, können sich bei THALAMUS kostenfrei und trägerneutral beraten lassen! Wenden Sie sich einfach an Frau Hochschein oder Herrn Wölfl-Munkert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/thalamus-heilpraktikerschule/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 29 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6683
<![CDATA[Floh- und Krämermarkt Marienplatz - Juli-Termin muss auf September verschoben werden]]>

Leider, leider, leider kann auch der zweite diesjährige Floh- und Krämermarkt des HGDV Der Süden auf dem Marienplatz wegen Corona nicht stattfinden.
 

Da bei solch einem Event die Abstandsregeln kaum zu kontrollieren und die Hygienemaßnahmen kaum umsetzbar sind, muss der für Samstag, 11. Juli geplante Markt ausfallen. Erschwerend kommt hinzu, dass es das Sozialministerium Baden-Württemberg nicht schafft, die ab Juli gültigen Anforderungen für ein derartiges Event zu veröffentlichen.

Die Standkarten, die bereits für den 1. Flohmarkt im März erworben wurden, behalten weiter ihre Gültigkeit!

Wir gehen fest davon aus, dass der Floh- und Krämermarkt am Samstag, 12. September stattfinden wird.

Drücken wir alle die Daumen, dass die Krise bis dahin überstanden ist und auf dem Marienplatz wie gewohnt bei ausgelassener Stimmung gefeilscht und gehandelt wird!

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/floh-und-kraemermarkt-marienplatz/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 29 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6691
<![CDATA[Heusteigviertel-Straßenfest - Wir freuen uns am Samstag auf das Straßenfest 2021]]>

Eigentlich würde an diesem Wochenende dieses einzigartige Straßenfest im Heusteigviertel steigen - Corona hat dem ausgelassenen Treiben einen Strich durch die Rechnung gemacht ...

... und doch, der Heusteigviertel e.V. wird sich am Samstagabend auf den Mozartplätzen in der wieder geöffneten Außengastronomie treffen und vielleicht auch was mitbringen. Vielleicht sieht man sich ja.

Auch weiterhin gilt dabei die derzeitig gültige Corona-Verordnung und wir haben alle einen Mundschutz dabei und halten die 1,5 m Abstand ein.


 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/heusteigviertel-strassenfest/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 22 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6690
<![CDATA[NaturFreunde in Heslach e.V. - Heslacher Wasserfälle vorerst gesperrt]]>

Die NaturFreunde in Heslach weisen alle Wanderfreunde darauf hin, dass die Wege an den Heslacher Wassefällen noch bis auf weiteres gesperrt bleiben.

Die dringendsten Maßnahmen (Ersatz der fehlenden und Befestigung der lockeren Steine) sollen nach Auskunft der Stadt Stuttgart demnächst in Angriff genommen werden.

"Wir hoffen, dass die entsprechenden Arbeiten zeitnah erfolgen und die Heslacher Wasserfälle noch in diesem Sommer (natürlich mit der gebotenen Vorsicht) wieder allgemein zugänglich sein werden", sagt Werner Schmidt von den NaturFreunden.

Einen informativen Bericht über eine Jahreswanderung zu den Wasserfälle können Sie hier lesen!

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/naturfreunde-in-heslach-ev/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 22 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6692
<![CDATA[CSD Stuttgart 2020 - Findet statt - mit veränderten Konzept!]]>

Keine Frage: Das Christopher Street Day (CSD)-Kulturfestival kann in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden. Klar ist jedoch auch, dass der CSD Stuttgart nicht einfach ausfallen darf. Wir verstärken die Vielfalt daher weiter!

Im Rahmen des CSD-Kulturfestivals vom 10. bis 26. Juli stehen auch 2020 vielfältige Aktionen und unterschiedlichste Veranstaltungen auf dem Programm – sowohl als Live-Stream wie auch mit Publikum vor Ort.

Verschiedene Maßnahmen im öffentlichen sowie digitalen Raum sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit. Vor dem eigentlichen Festivalbeginn bilden zwei Abende im Autokino die passende Einstimmung:

  • Am Mittwoch, 8. Juli 2020 wird auf dem Kulturwasen in Bad Cannstatt eine Preview der Culture-Clash-Komödie „Kiss Me Kosher!“ gezeigt, inklusive Gesprächsrunde vor dem Film.

 

  • Am Donnerstag, 9. Juli 2020 läuft im Autokino Esslingen der Film „Die glitzernden Garnelen“.



Die zahlreichen Programmbeiträge zu den Kulturtagen werden im Festivalzeitraum vorwiegend aus einem zentralen CSD-Studio im Stadtkaufhaus „Das Gerber“ (Sophienstraße 21) ins Internet übertragen. So werden tägliche Live-Streams mit Diskussionen, Talkrunden, Infoabenden, Lesungen, Kultur und vielem mehr das Motto „Vielfalt braucht Verstärkung“ mit inhaltlichem Leben füllen. Unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln wird zudem einem begrenzten Publikum nach Anmeldung die Teilnahme vor Ort im CSD-Studio möglich sein. Informationen dazu
folgen in Kürze.

Die Fläche im „Gerber“ dient darüber hinaus als Pop-Up-Store zum CSD Stuttgart, über welchen Interessierte an alles Wissenswerte und sämtliche Neuigkeiten gelangen – seien es das Programmheft, Fanartikel oder Hintergründe und Materialien rund um die Regenbogen-Community.

Weitere Veranstaltungen und Aktionen engagierter Organisationen finden zudem an unterschiedlichen anderen Orten statt. Das Programmheft zum CSD Stuttgart mit allen Termininformationen erscheint wie gewohnt in gedruckter und digitaler Form ab Ende Juni und kann an vielen Auslagestellen kostenlos mitgenommen werden.
 

www.csd-stuttgart.de

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/csd-stuttgart-2020/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 22 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6686
<![CDATA[Naturfreunde Radgruppe Stuttgart e.V. - Fahrrad-Sommer startet durch!]]>

Ab sofort startet die Naturfreunde Radgruppe Stuttgart aus der Corona - Zwangspause. Damit starten einerseits die verschiedenen Donnerstag Radtreffs ab Feuersee in Stuttgart – West.

Andererseits auch die verschiedenen Tagestouren. Lediglich zwei Touren vom jetzt anlaufenden Programm wurden wegen Corona abgesagt. Alle Touren befinden sich auch auf der Internetseite der Radgruppe. Hier gibt es auch Informationen zum Hygienekonzept, das für die Radtouren erstellt wurde, damit die aktuellen Corona – Auflagen berücksichtigt werden.
 

Wir freuen uns trotz mancher Einschränkungen auf einen tollen Fahrrad-Sommer!

 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/naturfreunde-radgruppe-stuttgart-ev/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 22 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6687
<![CDATA[Theater am Faden - Es geht wieder los!]]>

Das Theater am Faden darf wieder auf die Bühne!

Los gehts mit den Grimm-Märchen Jorinde und Joringel am Sonntag, 28. Juni um 16 Uhr.
Bitte beachten Sie: Anmeldung erforderlich!

Im Juli steht an allen Sonntagen ein Mitmach-Konzert für Kinder und Familien mit westafrikanischer Musik und Geschichten mit Bakary Koné und Yahi Nestor Gahé von der Elfenbeinküste auf dem Programm, außerdem indische und südindische Musik und einige Kindervorstellungen.


Hier finden Sie den Spielplan für Juli im PDF-Format!

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/theater-am-faden/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 15 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6678
<![CDATA[CSD-Sommerfest - Kleine Alternativen auf dem Berger Festplatz]]>

Zwar ist Corona-bedingt kein Fest im Unteren Schlossgarten möglich, aber am 13. und 14. Juni gibt’s zumindest kleine Alternativen vor Ort

  • Kein Zelt, kein Programm – aber: Getränke zum Mitnehmen und alle Informationen zum CSD-Kulturfestival im Juli
  • Außerdem: Am Sonntag, 14. Juni 2020 wird ab 17:00 Uhr ein Live-Stream vom Platz in die Online-Welt gesendet


Die Coronavirus-Pandemie (Covid-19) macht auch vor dem Berger Festplatz nicht Halt. Zum mittlerweile neunten Mal hätte am 13. und 14. Juni
2020 das Zelt im Unteren Schlossgarten ganz im Zeichen des Regenbogens und der Vielfalt stehen sollen. Aufgrund der momentanen Lage konnte bisher jedoch der Aufbau des großen Zeltes, welches im Sommer stets zahlreiche Vereine und Organisationen für die unterschiedlichsten Veranstaltungen nutzen, nicht erfolgen.

So ist der Platz aktuell verwaist. Ein CSD-Sommerfest, wie wir es in den vergangenen acht Jahren gefeiert haben, ist 2020 also schlicht nicht möglich. „Und dennoch wollen wir das eigentliche Sommerfest-Wochenende am 13. und 14. Juni nicht ungenutzt lassen“, beschreibt Christoph Michl, Geschäftsführer der IG CSD Stuttgart e.V., die Stimmung im ehrenamtlichen Organisationsteam. In enger Absprache mit der Landeshauptstadt Stuttgart wurde ein Konzept ersonnen, wie der Platz auch unter diesen ganz neuen Voraussetzungen genutzt werden kann.

Am Samstag und Sonntag berichtet das CSD-Team vor Ort jeweils von mittags bis zum frühen Abend an einem Informationsstand über die aktuelle Lage der Regenbogen-Community und informiert über das ebenfalls angepasste Konzept des im Juli anstehenden Christopher Street Day (CSD).

Denn: Das Kulturfestival findet vom 10. bis 26. Juli 2020 unter dem Motto „Vielfalt braucht Verstärkung“ statt, wenn auch in neuer, angepasster Form.

Neben Informationen auf Abstand, aber zumindest aus erster Hand, werden gekühlte Getränke zum Mitnehmen angeboten, um die Flanierenden im Schlossgarten zu versorgen und so den einen oder anderen Euro für die gemeinnützige CSD-Vereinskasse zu generieren. Der  Getränkeverkauf erfolgt selbstverständlich auf Grundlage der aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln. Ein längeres Verweilen auf dem Platz ist nicht möglich, daher werden auch keine Sitzgelegenheiten angeboten. Es handelt sich um einen reinen Mitnahme-Verkauf. Ehrenamtliche Helfende werden vor Ort auf die Einhaltung der Regeln achten.

Live-Stream als Online-Event am 14.6.
Auch an ein Bühnen- oder Musikprogramm ist unter den aktuellen Bedingungen auf dem Berger Festplatz ebenfalls nicht zu denken. Zumindest wird der Platz aber für einen Live-Stream am frühen Sonntagabend ins Internet genutzt werden. Künstler*innen, die eigentlich am 13. und 14.6. auf der Sommerfest-Bühne hätten auftreten sollen, werden eingespielt. Dazu gehören das Gesangstrio Soundwich, Pop-Sängerin LiLA sowie Musiker Rainer Bielfeldt.
Vertretende der Stuttgarter Regenbogen-Community geben im etwa einstündigen Online-Programm Einblicke in ihre aktuelle Arbeit und Situation. Selbstverständlich gibt’s auch viele weitere Details zur anstehenden CSD-Planung.
Ab 17:00 Uhr kann der Live-Stream online und kostenlos auf www.csd-stuttgart.de/live sowie auf der Facebook-Seite und über den YouTube-Kanal des CSD Stuttgart angeschaut werden: www.facebook.com/csdstuttgart, www.youtube.com/csdstuttgart.

Das Live-Stream-Programm wird vor Ort nicht übertragen.

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/csd-sommerfest/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 15 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6685
<![CDATA[Kleine Hilfe, große Wirkung - Verein inga e.V. hilft Prostituierten beim Ausstieg]]>

Kleine Hilfe, große Wirkung: In unserer neuen Reihe "Vereine aus dem Stuttgarter Süden stellen sich vor", die in lockerer Folge hier erscheinen wird, macht der Verein inga e.V., der Prostituierten beim Ausstieg hilft den Anfang - hier ein Portrait des im Heusteigviertel ansässigen Vereins.
 

Ranka (alle Namen geändert) kann einen Job bei Burger King starten. Sie braucht dafür eine Hygieneschulung und eine erste Monatsfahrkarte, zusammen 110 €. Für Gitta haben wir die letzte Rate der Krankenhausrechnung übernommen. Sie kommt dadurch am Gerichtsverfahren vorbei, 179 €. Noras Tochter wird eingeschult und bekommt von inga e.V. eine gefüllte Schultüte, 27 €. Ludmilla braucht eine Gleitsichtbrille. Diesen Wunsch könne wir nicht erfüllen, da wir ihr schon einen Deutschkurs finanziert haben.

Kleine Hilfe - große Wirkung.
Dies sind Beispiele aus dem Hilfeprogramm unseres Stuttgarter Vereins inga e.V. (Initiative gegen die Ausbeutung von Frauen in der Prostitution). Es geht um Zuschüsse für Bewerbungen, Zeugnisübersetzungen, Umzüge, Möbel, Kleidung oder eine unerwartete Reise ins Heimatland, weil dort jemand aus der Familie gestorben oder schwer erkrankt ist.

Über tausend Prostituierte in Stuttgart, davon 90 % Ausländerinnen. Da als Selbstständige geführt, stehen die Frauen beim Ausstieg nicht im Leistungsbezug und sind mittellos. Sie sind häufig traumatisiert, sprechen wenig deutsch, manche sind Analphabetinnen, haben keinen oder keinen hier anerkannten Schul- oder Ausbildungsabschluss und kennen das deutsche Sozial- und Rechtssystem nicht. Unkundig geben sie Geld aus, welches sie eigentlich dem Amt zurückzahlen müssten, können sich keine erste Monatsfahrkarte zum neuen Job leisten oder kaufen unwissend 40 Einzeltickets. Jobs finden sie höchstens im Pflegebereich und als Küchen- oder Reinigungskraft.

Um zu helfen, haben Ehrenamtliche des Café La Strada im Leonhardsviertel 2014 den Verein inga gegründet. „Die Mehrheit unserer Frauen hat Kinder. Auch daher wollen wir ihnen den Ausstieg ermöglichen. Aber dazu brauchen wir einen langen Atem und das nötige Geld.“, sagt Vereinsvorsitzende Antje Sanders. Unser kleiner Verein mit 60 Mitgliedern lebt von Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Aber das Geld reicht trotz zusätzlicher Einnahmen bei Floh- und Adventsmärkten nicht, um den jährlichen Bedarf in Höhe von 4.000 Euro zu decken. „Es tut weh, wenn man eine Bitte um Unterstützung ablehnen muss.“, so Finanzvorstand Hanne Niebuhr. Denn oft bedeutet das auch, dass die Frauen zurück in die Prostitution gehen. Und sei es nur, um dem Kind ein Geburtstagsgeschenk kaufen zu können.  

Unlängst hat auch der Bezirksbeirat Mitte einen Zuschuss beschlossen. „Ein gutes Projekt, weil es so unbürokratisch ist.“, hieß es in der Sitzung. Wir im Inga-Verein freuen uns. „Mit unserem Engagement können wir den ehemaligen Prostituierten ein Stück Selbstwertgefühl zurückgeben.“, so Antje Sanders.

Wer unterstützen möchte, kann Mitglied des Vereins inga e.V. werden oder ihm als Privatperson, Verein oder Firma eine Spende zukommen lassen.
GLS Bank:  DE24 4306 0967 7005 4434 00

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/juni-2020/kleine-hilfe-grosse-wirkung/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 08 Jun 2020 00:00:00 +0200stg_sued_6652
<![CDATA[HGDV Floh- und Krämermärkte - Termine für den Marienplatz anno 2020]]>

Die bei verkaufswilligen Beschickern ebenso wie bei kauffreudigen Stuttgartern so beliebten HGDV Floh- und Krämermärkte auf dem Marienplatz starten am Samstag, 21. März 2020.

Die folgenden Termine sind jeweils samstags am 11. Juli und am12. September, immer von 10 bis 17 Uhr.

Den jeweiligen Vorverkaufsstart und die Verkaufsstellen erfahren Sie zeitnah hier auf www.stuttgart-sued.info
 

]]>
https://stuttgart-sued.info/aktuelles/januar-2020/floh-und-kraemermaerkte/redaktion@stuttgart-sued.info (Redaktion Stuttgart-Sued.info)Mon, 27 Jan 2020 00:00:00 +0100stg_sued_6425