NEWSLETTER ABONNIEREN 

Wanderungen & Matinée

Heslacher NaturFreunde im September



Quelle: NaturFreunde in Heslach e.V.

Die Heslacher Naturfreunde wandern in den Herbst! Im September finden gleich mehrere Veranstaltungen statt, zu denen herzlich eingeladen wird!
 

  • Samstag, 11. September 2021,
    10:00 Uhr Marienplatz (am Aufzug der Stadtbahn / Tafel):
    Auf roten Socken unterwegs“ – geführte Wanderung durch Stuttgart-Süd in Kooperation mit dem ver.di-Bezirk Stuttgart (Gehzeit ca. 2 ½ Stunden / Anmeldung per Mail an bildung.s_at_verdi.de / keine Gebühr / die ursprünglich vorgesehene Einkehr zum Abschluss in der Weinstube „Kochenbas“ ist an diesem Tag leider nicht möglich!)
    Wegbeschreibung und Flyer zum Download
     
  • Sonntag, 12. September 2021:
    Herbstwanderung
    mit dem Schurwaldhaus der NaturFreunde als Ziel (Treffpunkt: 9:15 Uhr Hbf Gleis 16 zur Fahrt um 9:29 Uhr nach Reichenbach/Fils, Ankunft um 9:50 Uhr, Start der Wanderung um 10:00 Uhr, Gehzeit ca. 3 Stunden, Info & Anmeldung bei Thomas Straile, 0160-5553463, thomas.straile_at_t-online.de)
     
  • Samstag, 25. September 2021,
    10:00 Uhr Bushaltestelle Zellerstraße (am Beginn der oberen Altenbergstraße):
    Gemeinsame Wanderung von Albverein, Bürger- & Gartenbauverein, NaturFreunden und Waldheimverein Heslach – Über die Altenbergstraße geht es zum Landschaftspark Wernhalde und von dort die Römerstraße zum Haigst hinauf, wo sich am Santiago-de-Chile-Platz der NaturFreunde-Weg Stuttgart-Süd („Roter-Socken-Weg“) und der Heslacher Blaustrümpflerweg des Schwäbischen Albvereins treffen. Von dort führt der Dornhaldenweg zum ehem. Garnisonsschützenhaus, das dank einer Initiative erhalten werden konnte. Aus der Initiative wurde mittlerweile ein Verein, der sich um die Gestaltung des Ortes als „Raum für Stille“ kümmert und über den aktuellen Stand der Dinge informieren wird. Mit der Seilbahn, die komplett im Originalzustand von 1929 erhalten ist, kann zum Südheimer Platz abgefahren werden. Ab 13:30 Uhr gibt es dann im Lehrgarten des Bürger- & Gartenbauvereins Heslach an der Ziegelklinge Kaffee & Kuchen.
     
  • Sonntag, 26. September 2021,
    11:00 Uhr Hotel Silber: Matinée „Das Schloss springt bald“ – Lesung mit Musik in drei Teilen – Erinnerung an drei Stuttgarter Widerstandskämpfer: Karl Bergmann, Häftling Nr. 1 des „Schutzhaftlagers“ Welzheim, Alfred Hausser, unermüdlicher Mahner und Kämpfer für die Wiedergutmachung, und Friedrich Philipp, ehemaliger Vorstand des Waldheim Gaisburg - Waltraud Leucht, deren Großvater „Fritz“ Philipp in der NS-Zeit im „Hotel Silber" verhört worden ist, wuchs mit den ergreifenden Lebensgeschichten der mutigen Menschen auf, die sich gegen das NS-Regime stellten. Sie erforschte deren Geschichte, schrieb sie auf und beleuchtet sie in der Lesung aus der persönlichen Sicht der 10-jährigen und der 70-jährigen Enkelin. In der künstlerischen Umsetzung wird sie unterstützt von Christof Küster (Intendant und künstlerischer Leiter des Studio Theater Stuttgart), Frank Eisele (Akkordeon und Gesang) und Gudrun Greth (Programmgruppe Hotel Silber und Initiative Stolpersteine Stuttgart-Ost) – Anmeldung unter veranstaltungen-hs_at_hdgbw.de oder 0711-2124040 – Eintritt frei – Veranstalter*innen: Stolperstein-Initiative Stuttgart Ost, Studio Theater Stuttgart, Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber




NaturFreunde in Heslach e.V.
c/o Werner Schmidt
Altenbergstr. 49
70180 Stuttgart
Telefon 0170 9 06 99 53
werner.schmidt_at_t-online.de
www.naturfreunde-stuttgart.de
    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart