NEWSLETTER ABONNIEREN 

Theater Rampe

Tanzperformance SHOW DOWN



Quelle: Theater Rampe

Für die Spielzeit 2021/22 ruft das Theater Rampe TAGE DER EUPHORIE aus und plant seine Spielzeiteröffnung am 29. September 2021 mit anachronistischer Ausgelassenheit.

So startet die Saison mit einer Tanzperformance: SHOW DOWN von backsteinhaus produktion darf mit einem Jahr Verspätung den Körper ins Spiel bringen.

Das Stück bildet zugleich den Auftakt einer Trilogie über die drei großen Themen der Menschheitsgeschichte: die Evolution, das Anthropozän und Post-Extinction.

SHOW DOWN, ursprünglich als großes Ensemblestück gedacht, wurde durch die Lockdowns zu einem Solo umgewidmet, das jedoch von allen Tänzer:innen der Kompanie getanzt werden kann, wie Isabelle Gatterburg (Tanz und Produktionsleitung) und Nicki Liszta (Choreografie) betonten. Wer welche Vorstellung tanzt, wird für jeden Abend neu verhandelt.

Zum Abschluss des Eröffnungsabends wird es ein kurzes, sehr intensives Konzert des Psychedelic-Rock-Duos RIMOJEKI geben, wie Grohmann verriet: „Es darf für eine halbe Stunde mit Maske euphorisch getanzt werden.“

29.09., 30.09, 01.10., 02.10., 05.10., 06.10., 07.10., jeweils 20 Uhr
Am Samstag, 05.10. auch 15 Uhr
 





Theater Rampe
Filderstraße 47
70180 Stuttgart
Telefon 0711 620 09 09 0
Telefax 0711 620 09 09 20
kontakt_at_theaterrampe.de
www.theaterrampe.de
    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart