NEWSLETTER ABONNIEREN 

Ankommen und dann?

Dialogtheater im Generationenhaus



Quelle: Dialogtheater/Camilo Amaya

Premiere des Theaterstückes „Ankommen und dann?“ am Mittwoch, 3. Oktober, um 19.00 ins Mehrgenerationenhaus Stuttgart Heslach: Das Dialogtheater unter Leitung von Karlo Müller und Barbara Rochlitzer knüpft mit dem Theaterstück an seine letzte erfolgreiche Produktion
“Flüchten und Ankommen - Stuttgart 2017“ an.

 

Wir reden nicht über Geflüchtete, wir konfrontieren unser Publikum, durchaus selbstkritisch, mit Geflüchteten und Deutschen. Es geht um die brandaktuelle Problematik der Migration. Wie gelingt die Integration von geflüchteten Menschen in Stuttgart? Was erschwer und was hilft Geflüchteten und Stuttgarter Bürgern?

 

Das Theaterstück wurde mit Geflüchteten und schon länger in Stuttgart lebenden Menschen ent­wickelt. Es zeigt einen Tag in Stuttgart und wie die Betreffenden ihn erleben. Dabei geht es immer um tiefe menschliche Erfahrungen und Gefühle - um Fremdheit, Angst und Hoffnung, aber auch um den Wunsch sich eine Zukunft aufzubauen, um Freude und den Wunsch Gemeinschaft zu finden.

 

 


    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart