NEWSLETTER ABONNIEREN 

Theater am Faden

7. interkulturelles Theater-Festival



Quelle: Theater am Faden

Im Rahmen des „Made in Germany“ - 7. interkulturelles Theater-Festival zeigt das Theater am Faden am Freitag, 18. November, 18 Uhr vom Schauspiel Leipzig das Stück "Die Leiden des jungen Azzlack" als digitale Aufführung.

Der junge A. ist hier aufgewachsen, ist hier zur Schule gegangen, hat hier sein Abitur gemacht und studiert. Er lebt in Europa und in einem seit Generationen von Einwanderung geprägten Land. Er ist womöglich hier geboren. Auch wenn sein Name für manche fremd klingt, hat er den gleichen Pass wie sie und erzählt seine Geschichte von seinem Standort aus, aus Deutschland.

Welche Rolle darf er spielen, auf der Bühne, vor der Kamera, in unserer Gesellschaft? Warum fragt man ihn über seinen Familienhintergrund aus? Und warum bestimmt diese eine Facette seiner Identität so sehr das Bild, das die Menschen hier von ihm haben oder haben möchten? Wieso spricht der Grenzpolizist am Bahnhof lieber schlechtes Englisch mit ihm als seine Muttersprache? In seinem Solo erzählt A. mit Humor, Sarkasmus und Hintersinn und manchmal auch mit Wut über ein Leben, das von mehrfach gebrochenen Selbst- und Fremdzuschreibungen geprägt wurde.





Theater am Faden
Hasenstraße 32
70199 Stuttgart
Telefon 0711 604850
info_at_theateramfaden.de
www.theateramfaden.de
WEITERE WEBSEITEN:Heusteigviertel e.V.Stuttgart-Süd.infoStrassenfest Flohmärkte Martinsumzug Adventszauber