NEWSLETTER ABONNIEREN 

Stadtteilkino Heslach

2 Dokumentationen über Stuttgart und BaWü



Quelle: Stadtteilkino Heslach

Am Freitag, 8. November, lädt das Stadtteilkino HeslachiIn Zusammenarbeit mit dem Haus des Dokumentarfilms Stuttgart ein zu einer Zeitreise durch Stuttgart und Baden-Württemberg: Wir zeigen zwei spannende Dokumentationen, eine Filmreise durch Stadt und Land. Beginn ist um 18.00 Uhr im großen Saal.


Heimatbilder Stuttgart
Dieses neue Stuttgart-Porträt von Anita Bindner präsentiert einzigartige und unveröffentlichte Filmaufnahmen aus der Stadtgeschichte. Eine Reise von den ersten Stuttgarter Filmdokumenten bis ins digitale Heute: Stuttgarterinnen und Stuttgarter filmen ihre Heimat, ambitionierte Amateure und Profis dokumentieren prägende Ereignisse, liebenswerte Erinnerungen, Zeitloses und Zeitgeistiges, Amüsantes und Kurioses. Eine Stadt in steter Bewegung.

Bewegte Heimat
In diesem Film, der 2012 zum Landesjubiläum des Südweststaates erschien, haben Anita Bindner und Wilhelm Reschl beeindruckende Filmszenen aus Baden und Württemberg zu einem neuen Film montiert. Gedreht vor allem von Amateuren seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. Sie zeigen Alltag, Arbeit und Freizeit der Menschen unserer Heimat, aber auch wichtige Ereignisse und Entwicklungen mit den Augen der Badener und Württemberger. Eine Reise durch das Land, die Zeit, den Film - voller Überraschungen und Entdeckungen.


Dauer jeweils ca. 45 Minuten. Wir machen eine kurze Pause zwischen den Filmen.





Stadtteilkino Stuttgart e.V.
im Generationenhaus Heslach
Gebrüder-Schmid-Weg 13
70199 Stuttgart
info_at_stadtteilkino-stuttgart.de
www.stadtteilkino-stuttgart.de
    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart