NEWSLETTER ABONNIEREN 

Neu am Marienhospital

Telefonaktion Neurologie: Von Schlaganfall bis Parkinson



Quelle: Marienhospital Stuttgart

Dr. Volker Durst ist leitender Oberarzt an der Klinik für Neurologie des Marienhospitals. Am Mittwoch, 29.
Mai beantwortet er von 14.00 bis 15.30 Uhr am Telefon Anruferfragen zu allen neurologischen Erkrankungen.

Das reicht vom Schlaganfall über die Epilepsie oder die Multiple Sklerose bis zu Parkinson
unter der Telefonnummer 0711/6489-2056.

"Meine Eltern hatten beide einen Schlaganfall, und ich fürchte mich nun auch davor. Kann man sein
Schlaganfallrisiko ermitteln lassen?" "Ich bin in letzter Zeit so vergesslich. Ist es möglich, dass ich
Alzheimer bekomme?" "Mein Mann hat Parkinson. Was kann man tun, damit die Erkrankung möglichst nicht
voranschreitet?" Auf solche und ähnliche Fragen gibt Volker Durst am 29. Mai Auskunft.

Die Klinik für Neurologie des Marienhospitals steht unter Leitung von Professor Dr. Alfred Lindner. Neben
ihm und seinem leitenden Oberarzt Dr. Volker Durst sind neunzehn weitere Ärzte dort tätig. An der
72-Betten-Klinik lassen sich jährlich mehr als 2600 Patienten stationär und fast 500 ambulant behandeln. 

Das Arbeitsgebiet der Neurologie ist weit gefächert. Es umfasst Krankheiten des Gehirns, der Hirnhäute, des
Rückenmarks und des Nervensystems. Dazu gehören Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson, Epilepsie,
Muskelerkrankungen, Schlafapnoe, Restless-Legs-Syndrom, Bewegungsstörungen, Demenzerkrankungen und vieles
mehr.


    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart