NEWSLETTER ABONNIEREN 

Wein-Kreis am Freitag

Aktuelles Probenpaket 2. Teil



Quelle: Weinhandlung Kreis KG

Wein-Kreis am Freitag, 18. Mai - 16 bis 18 Uhr - Gratis Verkostung in der Böheimstrasse: Wir öffnen Ihnen den zweiten Teil unseres aktuellen Probepaketes „Iberische Halbinsel im Frühling“:

 

  • 2015 23, Rudeles, Ribera del Duero                 

Das Weingut Rudeles liegt in der wenig bekannten Region Soria im östlichen Ribera del Duero. Dort produzierte man in über 950 Metern Höhe in den letzten Jahrzehnten fast nur einfache Weine für den Hausgebrauch. Die Weingärten sind deshalb in viele kleine Parzellen aufgeteilt und manche mit nicht mehr als 50 Rebstöcken bestückt. Das Weingut Rudeles wurde von Antonio und Javier Ruperez, Juan Martín de Hoyo und Marcos Espinel gegründet. Die drei haben sich zum Ziel gesetzt, den Weinbau in ihrem Heimatdorf Peñalba nicht aussterben zu lassen. Ihre zum Teil uralten Reben wachsen auf sandigen, mit Kies durchsetzten Böden und erbringen feine, vollmundige Rotweine.
Der 23 wird aus 95 Prozent Tempranillo und 5 Prozent Garnacha gekeltert. Die Trauben stammen aus 23 verschiedenen Parzellen, deshalb auch der Name. Der Wein bietet die Aromen roter Früchte und eine feine Würzigkeit.
 

  • 2016 Loureiro, Quinta do Ameal, Vinho Verde                

Die Weine aus Vinho Verde/Minho, dem nördlichsten Anbaugebiet Portugals, eignen sich vorzüglich als erfrischende Sommerweine. Zu Unrecht haben sie oft den Ruf eines eher belanglosen, leicht moussierenden Weißen. Pedro Araújo von der Quinta do Ameal beweist mit seinem Loureiro, eine der vielen autochthonen Rebsorten Portugals, das Gegenteil. Er keltert daraus einen erfrischenden, spannungsreichen Weißwein, der vorwiegend jung getrunken wird, aber auch gutes Alterungspotential mitbringt. Seine Weinberge liegen am Ufer des Flusses Lima, sind vom milden Atlantikklima beeinflusst und bestehen aus lehmigen Granitböden.
Der Loureiro wird im Stahltank ausgebaut und bietet feine, klare Fruchtaromen, florale Noten und eine erfrischende Mineralität mit einer gut eingebundenen Säurestruktur. Er eignet sich ideal für heiße Sommerabende und als Begleiter zu gegrilltem Tintenfisch, leichten Fischgerichten und Meeresfrüchten.
 

  • 2016 Segredo da Avó Reserva Alvarinho, Quinta de Santiago    

Die Großmutter der heutigen Weingutsleiterin Joana Santiago rang ihren Kindern und Enkeln das Zugeständnis ab, den Weinbau auf dem kleinen Familiengut Quinta de Santiago fortzuführen. Joana Santiago, eigentlich Juristin, hielt Wort wurde kurzerhand Winzerin. Unter ihrer Leitung wurde die Rebfläche erweitert und eine moderne Kellerei gebaut, um eine rentable Größe zu erreichen.
Die Quinta liegt im äußersten Norden Portugals, einen Steinwurf vom Grenzfluss Minho entfernt. Die Sub-Region heißt Monção und Melgaço und gilt als das beste Terroir für Alvarinho, was die Santiagos mit jedem Jahrgang aufs Neue beweisen. Die Weine sind knochentrocken, filigran und mineralisch mit salzigen Anklängen.
Der Segredo da Avó Reserva bringt eine ähnlich duftig-frische Art mit wie ihr etwas leichterer Alvarinho. Er ist aber kraftvoller, vollmundig im Ausdruck und bietet einen fruchtigen Geschmack mit Anklängen an Zitrus und floralen Noten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 





Weinhandlung Kreis KG
Böheimstraße 43
70199 Stuttgart
Telefon 0711 762839
Telefax 0711 762837
info@wein-kreis.de
www.wein-kreis.de
    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart