NEWSLETTER ABONNIEREN 

Garnisonsschützenhaus

Lecture Performance Parcours



Im Rahmen des Literatursommers Baden-Württemberg wird am Donnerstag, 20. Juni, um 19 Uhr auf dem Gelände des Garnisonsschützenhauses eine "Lecture Performance Parcours - Klaus Mann - Kosmopolitischer Geist: Soldat für die Demokratie" zur Premiere gebracht.


Weitere Termine:
Fr 30.8.24 + Sa 31.8.24 um 19 Uhr, So 1.9.24 um 18 Uhr


Petra Weimer und Boris Ben Siegel, unterstützt durch Britta Werksnis und Valentina Sadiku, führen das Publikum durch den Open-Air Parcours einer szenischen und interaktiven Lesung.
 

Klaus Mann war zeitlebens ein Brückenbauer, der zwischen Menschen, Sprachen, Kulturen und auch zwischen politischen Strömungen vermitteln wollte. Er war nicht nur der Sohn des Literaturnobelpreisträgers Thomas Mann, sondern auch ein literarisch versierter Schriftsteller, Künstler und politischer Mensch, der sein Leben lang mit seiner Rolle im politischen Diskurs und der Frage nach Freiheit und Demokratie gerungen hat. Fragen zu Literatur und Demokratie werden gestellt und Antworten in seinen Werken (Mephisto, Der Wendepunkt, Der Vulkan), Briefen, Essays und Tagebucheinträgen gesucht. Seine Schwester Erika, mit der er sein Leben lang in enger Verbindung stand, gründete 1932 das politische Kabarett „Die Pfeffermühle“, für das Klaus in den Anfängen textlich mitarbeitete.

Nicht ohne Grund wurde für diese Installation aus Lesung und Schauspiel, das Gelände des Garnisonsschützenhauses ausgewählt. Dieser geschichtsträchtige Ort war ein militärischer Schießplatz mit Wachhaus, Kantine und Remise. Das Publikum wird vom Blumen- und Kräutergarten bis zu dem nahegelegenen Teich, durch unterschiedliche Stationen geleitet und lernt so diesen magischen Ort kennen.


Die Veranstaltungen sind kostenfrei, Spenden sind willkommen. Um Voranmeldung wird gebeten.
Anmeldung und Auskunft per Mail: info@garnisonsschuetzenhaus.de oder per Telefon 0711 763863.
 

Das Gelände des Garnisonsschützenhauses ist gut mit dem Fahrrad und zu Fuß von der Haltestelle Degerloch oder Haigst durch den Wald erreichbar- oder mit dem Auto über die Karl-Kloss-Straße. Es gibt Parkmöglichkeiten.

 


WEITERE WEBSEITEN:Heusteigviertel e.V.Viertelfest Flohmärkte Open Air KinoMartinsumzug Adventszauber