NEWSLETTER ABONNIEREN 

Dinkelacker Brauwerkstatt mobil

beim Heusteigviertel-Straßenfest



Quelle: Dinkelacker Brauwerkstatt

In der Dinkelacker Brauwerkstatt entwickeln junge Braumeister innovative Biere, welche die überlieferten und bekannten Rezepturen der Familienbrauerei ergänzen. Ausgeschenkt werden die neuen Bierspezialitäten exklusiv nur in der Brauwerkstatt mobil, die in den kommenden Monaten auf verschiedenen Veranstaltungen in der Region Halt macht. Vom 28. bis 30. Juni haben die Besucher des Heusteigviertel-Straßenfests die Gelegenheit, ein frisches „Witwork Orange“ oder ein sommerlich-fruchtiges „Tropical Pale Ale“ beim Feiern in einem der schönsten Quartiere Stuttgarts zu genießen.  


Das Heusteigviertel-Straßenfest startet am Freitagabend (28. Juni) mit musikalischen Einlagen rund um den Mozartplatz. Am Samstag erwacht dann die gesamte Mozartstraße zum Leben und bietet ein buntes Programm für Jung und Alt – von Live-Bühnen über Info- und Verkaufsstände bis hin zum Glücksrad und Kinderaktionen. Mit einem ökumenischen Freiluftgottesdienst, musikalischem Weißwurstfrühstück und einem Flohmarkt klingt das beliebte Stadtteilfest am Sonntag entspannt aus. Die gesamte Zeit mittendrin: die Braumeister der Familienbrauerei Dinkelacker im auffälligen, holzverkleideten Schankwagen der Brauwerkstatt. Hier können Besucher vier ganz besondere Biere verkosten, die es noch nirgendwo sonst zu kaufen gibt.

 

Schokoladenaroma trifft tropische Früchte
Im Gepäck haben die Braumeister vier außergewöhnliche Biere: das vom belgischen Witbier inspirierte, frische „Witwork Orange“ mit den Aromen von Zitrusfrüchten, ein sanftes Bockbier mit kräftigen Röstnoten und Schokoladenaroma namens „Malted Darkness“, das sommerlich-fruchtige „Tropical Pale Ale“, das mit kräftigen Hefenoten und feinen Hopfenaromen punktet, sowie das „Dinkel 5.3“, eine obergärige Spezialität mit Dinkelmalz, das nussige Aromen mit feinen Karamellnoten harmonisch verbindet. „Es sind vier sehr unterschiedliche Sorten, die die ganze Vielfalt und Bandbreite des Bierbrauens zeigen“, sagt Jungbraumeister Felix Albrecht, der in den vergangenen Monaten die neuen Bierspezialitäten eingebraut hat. Braumeister und fachkundiges Schankpersonal schenken die Biere aus, beraten und informieren über deren Besonderheiten. „Ich freue mich sehr auf das Feedback der Besucher. Es entscheidet mit darüber, welche Biere weiterentwickelt werden und es vielleicht eines Tages mal in den Getränkemarkt oder unsere Gastronomie schaffen“, sagt Matthias Noack, ebenfalls Braumeister der Dinkelacker Brauwerkstatt.

 

Handwerk und Kreativität
In der Brauwerkstatt verbindet die Familienbrauerei Dinkelacker Tradition und Moderne. Die Handwerkskunst des Bierbrauens aus besten regionalen Zutaten wird kreativ interpretiert, um immer wieder neue, außergewöhnliche Geschmackserlebnisse zu schaffen. „Die Brauwerkstatt ist unsere interne Ideenschmiede“, sagt Stefan Seipel, Marketingleiter der Familienbrauerei. „Wir wollen die Ideen unserer Braumeister umsetzen und mit Bierliebhabern verkosten und diskutieren. So erhalten wir wertvollen Input für unsere zukünftige Arbeit.“

 

Die Brauwerkstatt online
Neu ist auch die Internetpräsenz der Dinkelacker Brauwerkstatt: Auf www.dinkelacker-brauwerkstatt.de erfahren Bierliebhaber und interessierte Besucher alles über die Brauwerkstatt und ihre besonderen Bierspezialitäten. Zudem besteht dort die Möglichkeit, direkt mit den Braumeistern in Kontakt zu treten, die verkosteten Biere zu bewerten oder sich bei HOPLINE, dem neuen WhatsApp-Newsletter der Brauwerkstat, anzumelden.

 

Weitere Termine im Überblick

Die Brauwerkstatt mobil ist noch bis Mitte September auf zahlreichen Events in der Region unterwegs wie zum Beispiel:

28. bis 30.06.2019: Heusteigviertel­Straßenfest

04. bis 07.07.2019: Marienplatzfest





Dinkelacker-Schwaben Bräu GmbH & Co. KG
Tübinger Strasse 46
70178 Stuttgart
Telefon 0711 6481-0
Telefax 0711 6481-200
tobias.distler@ds-kg.de
www.ds-kg.de
    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart