NEWSLETTER ABONNIEREN 

Anmeldung bis 20. Juni

EBZ-Exkursion zu Paradigma in Dettenhausen



Quelle: Viessmann

Das Energieberatungszentrum Stuttgart e. V. (EBZ) lädt interessierte Stuttgarterinnen und Stuttgarter am 23. Juni 2018 auf eine Exkursion zum Heizungssystem-Spezialisten Paradigma in Dettenhausen ein. Dort erfahren sie alles rund um ökologisch konsequente Heizungssysteme, erneuerbare Energien und das neue Förderprogramm der Stadt Stuttgart.

Erneuerbare Energien, Energiesparen, Fördermöglichkeiten: Wer umweltfreundlich leben will, braucht Informationen. Deshalb nimmt das Energieberatungszentrum Stuttgart Bürgerinnen und Bürger mit auf eine Exkursion zu Paradigma in Dettenhausen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf ökologisch konsequente Heizsysteme. Aus erster Hand erfahren die Teilnehmer dort von Moritz Ritter, geschäftsführender Gesellschafter bei der Ritter Energie- und Umwelttechnik, und Christoph Geiger, Produktmanager Holzwärmesysteme Paradigma, alles über erneuerbare Energien, Holzheizungen und Feinstaub.

Ulrich König, Geschäftsführer des EBZ, informiert passend dazu zum neuen städtischen Förderprogramm für den Heizungsaustausch. Außerdem erhalten die Besucher eine Führung durch die Produktion der Vakuumröhren-Kollektoren von Paradigma. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich mit den Experten im persönlichen Gespräch auszutauschen. Los geht die Busfahrt um 08:30 Uhr am Energieberatungszentrum Stuttgart in der Gutenbergstraße 76, 70176 Stuttgart. Den Tagesabschluss bildet um ca. 13 Uhr eine Tour durch das Museum Ritter in Waldenbuch.

Anmelden können sich alle Stuttgarterinnen und Stuttgarternoch bis Mittwoch, 20. Juni per Fax (0711 / 6156555 - 11) oder per E-Mail unter info@ebz-stuttgart.de.


    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart