NEWSLETTER ABONNIEREN 

Jugendwerk der AWO

Digitaler Last-Minute-Markt zu Auslandstripps



Quelle: Jugendwerk der AWO

Wege ins Ausland: Am Donnerstag, 08. Juni 2021, veranstalten das Jugendwerk der AWO Württemberg e.V.,  Jugendagentur Stuttgart und IBG - Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e.V. einen Last Minute Markt, bei dem sich Interessierte zwischen 18 und 30 Jahren über den Freiwilligendienst des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) sowie weitere internationale Angebote wie Jugendbegegnungen und Workcamps informieren können.

Die online Veranstaltung findet von 17:00 bis 18:00 Uhr statt.
 

Interkulturelle Kompetenzen werden in der heutigen Arbeitswelt zunehmend wichtiger. Unabhängig des Bildungsabschlusses haben junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren im Rahmen des Freiwilligendienstes des ESK die Möglichkeit zwischen zwei und zwölf Monaten im Ausland zu verbringen und hierbei eigene Ideen in einem Projekt einzubringen. Der Freiwilligendienst ist Teil des von der EU geförderten Programms „Europäisches Solidaritätskorps“ und für die Freiwilligen weitgehend kostenlos: Freie Unterkunft und Essensgeld, Taschengeld, hinreichende Versicherungen sind inklusive. Auf die Reisekosten gibt es einen pauschalen Zuschuss.


Am 08.07.2021 haben Interessierte zwischen 17:00 und 18:00 Uhr die Möglichkeit sich über freie und bereits bewilligte ESK-Plätze zu informieren und so den Grundstein für ihren Auslandsaufenthalt zu legen. Die Referenten werden alle wichtigen Fragen beantworten und beim Finden einer geeigneten Stelle sowie beim Bewerbungsprozess unterstützend zur Seite stehen.


Für alle, denen es ein zu großer Schritt ist das gewohnte Umfeld für eine solch lange Zeit zu verlassen gibt es die Möglichkeit zur Teilnahme an Internationalen Jugendbegegnungen und Workcamps. Bei den Begegnungen besuchen sich die Partnerländer gegenseitig und lernen so die Kultur des jeweiligen Austauschlandes bestens kennen. In Workshops und spannenden Ausflügen zu Themen wie Nachhaltigkeit, Völkerverständnis, Netzwerken, Kreativität u.v.m. werden die Kultur des Partnerlandes sowie die eigene aus einer neuen Perspektive erlebt.
 

Bei Fragen steht das Jugendwerk der AWO gerne telefonisch unter (0711) 945 729 10 zur Verfügung. Weitere Informationen (Online Link) befinden sich zudem auf der Homepage des Jugendwerks.

 





Jugendwerk der AWO Württemberg e.V.
Olgastr. 71
70182 Stuttgart
Telefon 945 729 10
info_at_jugendwerk24.de
www.jugendwerk24.de
    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart