NEWSLETTER ABONNIEREN 

Last Minute in den Schnee

Restplätze für AWO-Ski- und Snowboardfreizeit



Quelle: AWO Jugendwerk


Wer in den Faschingsferien spontan in den Schnee möchte, hat nach wie vor die Möglichkeit sich für eine Ski- und Snowboardfreizeit des Jugendwerks der AWO Württemberg e.V. anzumelden. Für Jugendliche im Alter zwischen 13 und 15 Jahren sind noch wenige Restplätze für eine Freizeit in Alt St. Johann in der Schweiz vom 23.02. bis 29.02.2020 verfügbar.
 

Die Schneearena Toggenburg, die neben Alt St. Johann die Orte Unterwasser und Wildhaus umfasst, ist nicht nur eines der sonnenreichsten Skigebiete der Schweiz, sondern gilt von Dezember bis April als schneesicher. Also beste Voraussetzungen, um bei der Ski- und Snowboardfreizeit des Jugendwerks die über 50km Schneepisten aller Schwierigkeitsstufen optimal zu nutzen. Für alle Wintersport-Neulinge wird ein selbst organisierter Anfängerkurs angeboten.
 

Die Freizeit wird von einem pädagogisch geschulten und wintersporterfahrenen Betreuungsteam geleitet. Auf der Piste werden die Teilnehmenden in individuellen Skigruppen betreut. Daneben sorgen die Betreuer mit einem abwechslungsreichen Programm für ein unvergessliches Wintererlebnis. Für finanziell schwächer gestellte Haushalte gibt es die Möglichkeit Zuschüsse zu erhalten.
 

Das vollständige Programm des Jugendwerks kann auf www.jugendwerk-awo-reisen.de eingesehen werden. Bei Fragen steht das Team des Jugendwerks telefonisch unter 0711 / 945 729 10 zur Verfügung.
 
 


    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart