NEWSLETTER ABONNIEREN 

Telefonaktion des Marienhospitals

Schwerpunkts Schulter- und Ellenbogenchirurgie



Quelle: Marienhospital

Von der steifen Schulter bis zum Golfer-Ellenbogen: Dr. Ulf Bökeler ist Leiter des „Schwerpunkts Schulter- und Ellenbogenchirurgie“ des Marienhospitals Stuttgart. Der Mediziner beantwortet am Mittwoch, 17. Februar von 14.00 bis 15.30 Uhr Anruferfragen zu Diagnose und Behandlung aller Erkrankungen der beiden Gelenke. Das Spektrum reicht von der schmerzenden oder steifen Schulter bis zum Golfer- oder Tennis-Ellenbogen. Dr. Bökeler ist während der Telefonaktion erreichbar unter der Nummer 0711 6489-2056.

Geholfen wird am Schwerpunkt Schulter- und Ellenbogenchirurgie allen, die infolge von Verletzungen oder Verschleiß an Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen im Bereich von Schulter oder Ellenbogen leiden. „Es ist keineswegs so, dass wir jeden Patienten mit Problemen in diesen Bereichen operieren müssen“, betont Dr. Bökeler.

Oft könne Physio-, Ergo- oder medikamentöse Schmerztherapie helfen. „Wir bieten all diese Dinge in sehr hoher Qualität bei uns im Haus an“, so der Arzt. „Und falls doch operiert werden muss, können wir auf das komplette Spektrum aller OP-Verfahren zurückgreifen“, sagt er. Der von ihm geleitete Schwerpunkt gehört zur Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie des Marienhospitals, wo Ulf Bökeler zudem als Leitender Oberarzt tätig ist.

Am 17. Februar beantwortet Dr. Bökeler Anruferfragen zu allem, was mit Schulter- und Ellenbogenproblemen zu tun hat. Von der Behandlung einer schlecht beweglichen Schulter bis hin Ellenbogenproblemen, die auf eine Überbelastung beim Sport zurückzuführen ist.





Marienhospital
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart
Telefon 0711 64890
marienhospital_at_vinzenz.de
www.marienhospital-stuttgart.de
    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart