NEWSLETTER ABONNIEREN 

Markuskirche: M22. Was uns angeht

UNESCO-Weltkulturerbestätten in BaWü



Quelle: Markuskirche Stuttgart

M22. WAS UNS ANGEHT: UNESCO-Weltkulturerbestätten in Baden-Württemberg – alles hui?

Die UNESCO, die Kultur-Organisation der Vereinten Nationen, hat 1972 eine internationale Konvention zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt verabschiedet. Ziel war und ist es, eine Liste von Objekten zu erstellen, die „von außergewöhnlicher und universeller Bedeutung sind und deren Bewahrung in der Verantwortung der gesamten Menschheit liegt“. Ein wahrhaft hehres Ziel. Da kommen einem sogleich Namen wie Machu Picchu, die Pyramiden von Giseh, das Taj Mahal oder Venedig in den Sinn – alles UNESCO-Weltkulturerbestätten.

Aber wussten Sie, dass auch in Baden-Württemberg sieben UNESCO-Weltkulturerbestätten ausgewiesen sind? Diese wollen wir in einem Vortrag von Prof. Matthias Hiller kennenlernen. Dabei soll auch beschrieben werden, welche Auswahlkriterien der  Ausweisung zugrunde liegen und welches Prozedere bis zur Aufnahme in den „Adelsstand“ zu durchlaufen ist. Es soll aber auch ein kritischer (wenn auch subjektiver) Blick darauf geworfen werden, was sich heute alles auf der Welterbeliste tummelt. Und vielleicht gibt der Vortrag auch Anregungen für eigene Ausflüge zu den beschriebenen Zielen, denn Welterbe hin, Welterbe her, einen Ausflug sind die beschriebenen Objekte allemal wert.

Montag, 22. April, 20 Uhr, Saal unter der Empore





Evangelische Kirchengemeinde Markus-Haigst
Filderstraße 22
70180 Stuttgart
Telefon 0711-606259
gemeindebuero.stuttgart.markus-haigst_at_elkw.de
www.markus-haigst.de
WEITERE WEBSEITEN:Heusteigviertel e.V.Viertelfest Flohmärkte Open Air KinoMartinsumzug Adventszauber