NEWSLETTER ABONNIEREN 

Pionier werden!

Initiative Solidarische Nachbarschaft Schoettle-Areal



Quelle: Initiative Solidarische Nachbarschaft Schoettle-Areal

Liebe Leute, Ihr sucht Räume für Soziales, Kreatives, Solidarisches, Kleingewerbe oder Handwerk? 2023 wird das Statistische Landesamt am Erwin-Schoettle-Platz in Stuttgart-Süd frei.

Damit kein Leerstand entsteht, setzen wir uns für Zwischennutzungen ein. Wir nennen sie Pioniernutzungen, weil wir anschließend eine langfristige Nutzung erreichen wollen. Ihr habt einen Vorschlag? Dann meldet uns Euer Vorhaben! 

Werdet Pioniernutzer:innen!

Als Initiative Sammeln wir derzeit welche Bedarfe an Räumen es gibt. Bereits ab dem Auszug des Statistischen Landesamts 2023 wäre theoretisch eine Zwischennutzng des Gebäudes möglich, worüber wir Zeitnah mit dem Land, als derzeitiger Besitzerin des Areals, ins Gespräch kommen möchten.
 

Das Schoettle-Areal: 

Am Erwin-Schoettle-Platz in Stuttgart-Süd wird in Zukunft ein gigantisches Areal auf 15.000 m2 frei, denn zwei große dort ansässige Einrichtungen ziehen zeitversetzt weg. Den Anfang macht das Statistische Landesamt: So wird bereits 2023 ein 6-stöckiger Bau auf ca. 7.000 m² Grundstücksfläche frei. Die Universität Stuttgart hat nebenan Institute untergebracht, die ab 2035 wegziehen. 

 

Wer ist die Initiative Solidarische Nachbarschaft Schoettle-Areal?
Ständig bestimmen die Interessen der Immobilieninvestoren den Kurs der Stadt Stuttgart. Wir wollen, dass es am Erwin-Schoettle-Platz anders läuft: Ein gemeinsam entwickeltes Areal mit Wohnen, Leben, Arbeiten, Kunst und Kultur – für ein selbstbestimmtes, solidarisches Miteinander, bezahlbar, unverkäuflich und mit dauerhafter Perspektive soll entstehen. Beginnen wir mit den Pioniernutzungen!


Wir sind Architekt*innen, Wohnungssuchende, Künstler*innen, Studierende, interessierte Stuttgarter*innen, wir kommen aus sozialen Initiativen und Stadtteilgruppen, vor allem aus Stuttgart-Süd. Gemeinsam setzen wir uns für das Schoettle-Areal ein.


Mehr über das Schoettle-Areal und unsere Initiative erfährt Ihr auf unserer Homepage
www.schoettleareal.de
Kontakt: info_at_schoettleareal.de