NEWSLETTER ABONNIEREN 

Freundeskreis Stuttgart Süd

Offene Fahrradwerkstatt öffnet!



Quelle: Freundeskreis Stuttgart Süd

Noch ist es eher eine Baustelle, und an unseren ersten Öffnungstagen ab dem 24.4.2018 wird weiter an der Ausrüstung gearbeitet. Aber die Fahrradwerkstatt in der Flüchtlingsunterkunft Schickhardtstraße 35–37 geht an den Start. Der erste Betriebs-Abend wird Dienstag der 24. April sein.

Wer gerne ein altes Fahrrad los werden möchte, einen Platten zu flicken hat oder sein Rad einfach mal durchchecken möchte, der ist ab diesem Tag jeden Dienstag und Donnerstag ab 18.30 Uhr herzlich willkommen. Man findet die Werkstatt im ehemaligen Gesundheitsamt auf der Rückseite im Tiefparterre – im Keller 5 eben, wie es auf unseren Schlüsseln vermerkt ist.
 

Die Werkstatt ist dazu da, um alte, gespendete Fahrräder herzurichten und bedürftigen Menschen zu Selbstkostenpreisen auf Spendenbasis weiter zu reichen. Und sie ist für Jede/n da, der kleinere Reparaturen an seinem Rad zu meistern hat, aber weder Platz noch Werkzeug oder sonstige Mittel dazu besitzt. Das gilt ja für Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte ebenso wie für viele Menschen, die in kleinen Wohnungen ohne Kller- oder Werkstatträumen in der Stadt leben.
 

Wir haben den Platz, die Werkzeuge und auch Basis-Ersatzteile, die wir gerne gegen eine angemessene Spende zur Verfügung stellen – Jede/r beteiligt sich so, wie sie oder er es sich leisten kann.


Freundeskreis Flüchtlinge Stuttgart-Süd in der Flüchtlingsunterkunft Schickhardtstraße 35–37


    IMPRESSUM     DATENSCHUTZ         Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart