NEWSLETTER ABONNIEREN 

NATURGUT am Marienplatz

Auszeichnung bei „Mitmachen Ehrensache“



Quelle: NATURGUT

Die Stuttgarter Bio-Supermarktkette Naturgut wurde Ende Mai bei der landesweiten Preisverleihung im Jugendhaus Mitte in Stuttgart von den Trägern der Aktion „Mitmachen Ehrensache“ (MME), der Jugendstiftung Baden-Württemberg, der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft sowie dem Sozialministerium, als besonders vorbildlicher und engagierter Arbeitgeber ausgezeichnet.

Besonders gewürdigt wurden hierbei das große soziale Engagement des Unternehmens sowie die hohe Kooperationsbereitschaft. Marketingmanagerin Sarah Grazioli, die von Gabi Kircher vom Stuttgarter Jugendhaus und Cornelia Hoßfeld von der Jugendstiftung Baden-Württemberg feierlich eine Urkunde sowie Präsente für die Mitarbeiter überreicht bekam, dankte hoch erfreut für die Auszeichnung und versicherte, dass Naturgut auch bei der kommenden „Mitmachen-Ehrensache-Aktion“ wieder Arbeitsplätze für die Jugendlichen zur Verfügung stellen wird.
 

Naturgut ist bereits seit 2008 dabei, zunächst mit den Filialen am Hölderlinplatz und in Sillenbuch. Später kamen die Filialen am Marienplatz, in Weilimdorf, Möhringen und Echterdingen hinzu. In den Anfangsjahren waren es vier bis sechs Schülerinnen und Schüler, die für gute Zwecke bei Naturgut am Internationalen Tag des Ehrenamts, dem 05. Dezember, jobbten. 2015 waren es bereits 15. Im Durchschnitt waren rund acht Jugendliche an den Mitmachen-Ehrensache-Aktionstagen bei Naturgut aktiv, d.h. insgesamt konnten sich schon mehr als 70 Schülerinnen und Schüler für gute Zwecke engagieren und gleichzeitig einen Einblick in die Arbeitswelt bekommen.


Sie verzichten dabei auf ihren Lohn und spenden das Geld jeweils regional ausgewählten Einrichtungen oder Organisationen. Das sind in der Regel Projekte der Jugendarbeit, die von Jugendlichen selbst ausgewählt werden, aber auch gemeinnützige Zwecke aller Arten. „Mitmachen Ehrensache“ bedeutet bürgerschaftliches Engagement, soziales Lernen und Berufsorientierung in einem.


In den letzten 16 Jahren haben sich 110.892 Jugendliche in Baden-Württemberg beteiligt und über 2,75 Millionen Euro für viele verschiedene soziale Zwecke erarbeitet. Ein breites Netzwerk aus Jugendarbeit, Schule, Wirtschaft, Politik und Kultur hat zu diesem Erfolg beigetragen. Damit behauptet sich „Mitmachen Ehrensache“ als größte regelmäßige Jugendbeteiligungsaktion im Bereich bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg.



Im Bild: Umringt von Schülerbotschaftern von „Mitmachen Ehrensache“ (MME) v.l.n.r.:  Sarah Grazioli, Marketingmanagerin Naturgut; Gabi Kircher, Leitung MME; Naturgut-Auszubildende Gloria Asare

 


    IMPRESSUM             Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart