NEWSLETTER ABONNIEREN 

Herzenssache Lebenszeit

Marienhospital auf dem Kleinen Schlossplatz



Quelle: Marienhospital

Die Präventionskampagne „Herzenssache Lebenszeit“ informiert am 27. Juli 2017 auf dem Kleinen Schlossplatz über die beiden Volkskrankheiten: Jedes Jahr erleiden rund 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall – viele davon aufgrund von Diabetes.

Die Präventionskampagne „Herzenssache Lebenszeit“ informiert am Donnerstag, 27. Juli 2017, auf dem Kleinen Schlossplatz in Stuttgart über die beiden Volkskrankheiten. Ärzte des Klinikums Stuttgart und des Marienhospitals Stuttgart klären Passanten von 10.00 bis 16.00 Uhr über Ursachen, Risiken und Präventionsmöglichkeiten auf. Interessenten können sie sich durch Messungen wie von Blutdruck oder -zucker ihr persönliches Erkrankungsrisiko bestimmen lassen. Es ist möglich, offene Fragen im direkten Gespräch mit Experten zu klären. Neurologen und Internisten des Marienhospital Stuttgart stehen dafür von 10.00 bis 13.00 Uhr zur Verfügung, die Experten des Klinikums Stuttgart sind von 13.00 bis 16.00 Uhr am Info-Bus.

Initiatoren der bundesweiten Präventionskampagne „Herzenssache Lebenszeit“ sind Pharmaunternehmen und medizinische Fachgesellschaften. Der Info-Bus tourt von Mai bis September 2017 durch über 80 Städte in Deutschland. Bei dem Stopp in Stuttgart am 27. Juli sind als regionale Partner das Klinikum Stuttgart und das Marienhospital Stuttgart mit dabei.


    IMPRESSUM             Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart