NEWSLETTER ABONNIEREN 

Ganz Heslach feiert

44. Heslacher Hocketse auf dem Bihlplatz



Quelle: Verein "Tafelrunde des Ritters"

Am 15. und 16. Juli ist es wieder soweit: auf dem Heslacher Bihlplatz steigt die traditionsreiche Heslacher Hocketse. Übrigens das Stuttgarter Straßenfest, das als erstes unter dem Namen Hocketse stattfand.

Los geht´s am Samstag um 15:00 Uhr, am Sonntag um 12:00 Uhr. Auch in diesem Jahr ist der Verein "Tafelrunde des Ritters" Veranstalter des Festes, aber dieses Mal bekommt er tatkräftige Unterstützung und zwar vom neugegründeten "Kulturverein Heslach e. V." "Wir finden es ganz toll, dass uns die Leute vom Kulturverein helfen." meint Axel Littig, Vorsitzender der "Tafelrunde". "Schon im Vorfeld haben die Kulturvereinler viele Aufgaben erledigt. Aber bei der Hocketse selbst brauchen wir jede Menge ehrenamtliche Helfer, die ihre Freizeit opfern, damit alles glatt läuft. Und auch dabei können uns die Kollegen vom Kulturverein sehr gut unterstützen." Johanna Möbius, Erste Vorsitzende des "Kulturvereins Heslach e. V." ergänzt: "Wir haben den Verein gegründet, um dazu beizutragen, dass Heslach seine kulturelle Identität noch deutlicher in die Öffentlichkeit bringt.

Eine Veranstaltung wie die Heslacher Hocketse gehört für uns ganz eindeutig zur Stadtteilkultur. Deshalb war für uns klar, dass wir bei der Organisation und der Durchführung der Hocketse mit der ganzen Mannschaft helfen." Damit die Hocketse auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg wird, haben sich die Veranstalter einiges einfallen lassen. "Unser Musikprogramm wird dieses Jahr den Hocketse-Gästen bestimmt sehr gut gefallen.", so Roland Raith , der für die "Tafelrunde des Ritters" nicht nur das Hocketse-Programm, sondern auch die Konzerte im Ritterstüble veranstaltet.

"Am Samstag spielt von 16:00 bis 18:00 Uhr der Musikverein Sielmingen, am Sonntag von 15:00 bis 17:00 Uhr der aus Bernhausen. Samstagabend gibt es ab 19:00 Uhr einen musikalischen Leckerbissen: die Band "Primebeats", die schon vor zwei Jahren die Hocketse-Gäste begeistert hat, spielt Rockabilly und Rock 'n Roll Klassiker aus den 50er und 60er Jahren. Und am Sonntagvormittag kann man von 12:00 bis 14:00 Uhr den Tag bei einem gemütlichen Frühschoppen mit der "Happy Jazz Company" beginnen. Im Programm: Jazz, Swing und Dixieland. Zum Abschluß des Festes legt Discjockey Werner am Sonntagabend die passenden CDs auf."

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. "Unser Grillmeister bietet eine Riesenauswahl an Spezialitäten an. Zum Jazzfrühschoppen gibt es sogar Weißwürste mit Brezeln." so Daniel Plaas, Vorstandsmitglied der "Tafelrunde". "An Getränken haben wir die bekannten Sachen wie Bier, Wein und eine ganze Palette von alkoholfreien Drinks im Angebot. Wem das noch nicht genug Auswahl ist, der kann sich in der Heslacher Weinstube etwas aus der Karte bestellen. Und außerdem bietet die Familie Neumann, die neuen Pächter des "Ochsen" am Bihlplatz, in der alten Näherei neben dem Lokal eine schöne Auswahl von sommerlichen Cocktails und kleinen mediterranen Leckereien an."

Das Straßenfest ist also bestens vorbereitet, einer gelungenen Hocketse steht nichts im Weg. Aber obwohl die "Tafelrunde des Ritters" das Fest nun schon zum achten Mal veranstaltet und damit eine gewisse Routine hat, ist ihr Vorsitzender noch ein bißchen nervös. "So ein großes Straßenfest zu veranstalten ist schon lange vor dem eigentlichen Ereignis ein riesiger organisatorischer Aufwand. Und dann sind auch noch ganz viele ehrenamtliche Helfer im Einsatz, die daran mitarbeiten, dass bei der Hocketse alles klappt. Aber wenn wir schlechtes Wetter haben oder sonst irgend etwas schief geht, kann es passieren, dass kaum Besucher kommen und wir in die roten Zahlen kommen. Das wäre für alle Beteiligten sehr schade. Trotzdem machen wir die Hocketse gerne, weil wir Heslach und den Heslachern dieses Fest erhalten wollen - und weil es uns selbst Spaß macht." sagt Axel Littig. So soll es sein.

Es bleibt zu hoffen, dass auch in diesem Jahr das Wetter mitspielt und dass es wieder eine tolle Heslacher Hocketse gibt.


    IMPRESSUM             Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart