NEWSLETTER ABONNIEREN 

Leuchtende Farben

Ulrike Fischer im Marienhospital



Quelle: Marienhospital

„Leuchtende Farben“ ist der Titel einer Ausstellung der Leonberger Malerin Ulrike Fischer im Marienhospital Stuttgart. Die Arbeiten sind bis zum 14. März auf der Eingangsebene des Krankenhauses zu sehen. Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Ulrike Fischers oft großformatige Acrylbilder zeigen unterschiedlichste Motive; das reicht vom aufgewühltem Meer bis zum beruhigenden Landschaftsbild. Ein besonderes Stilelement der Künstlerin ist es, dass sie den Acrylfarben oft ungewöhnliche Materialien zumischt; unter anderem Marmor-Mehl, oxidiertes Eisenpulver, Asche oder Kaffee.

Die 1957 im westfälischen Werl geborene Malerin lebt seit 30 Jahren in Leonberg. Ulrike Fischer ist gelernte Zahntechnikerin. „Durch diesen Beruf habe ich schon früh ein ausgeprägtes Verhältnis für Farben und Formen entwickelt“, sagt sie. Ein Fähigkeit, die in ihrer Acrylmalerei, welche sie seit rund zehn Jahren betreibt, deutlich zutage tritt. Das Malen erlernt hat Ulrike Fischer an der Freien Kunstakademie Gerlingen und in Kursen bei verschiedenen Künstlern.

Unter den im Marienhospital ausgestellten Bildern Ulrike Fischers sticht eines durch seine Andersartigkeit hervor. Statt Natur zeigt es ein brennendes Haus, von dem aus ein kleiner Mann auf einem Drahtseil auf das sichere Nachbargebäude zu fliehen versucht. „Das Bild habe ich speziell für die Ausstellung in einem
Krankenhaus ausgesucht", sagt die Malerin. „Denn es symbolisiert, dass es oft ein Drahtseilakt ist, wenn wir uns vor einer Krankheit oder einer anderen Bedrohung fürchten, die uns wie ein Feuer zu verschlingen versucht.“ Es sei dann wichtig, das Gleichgewicht und die innere Balance halten zu können. Als Kranker brauche man für die Genesung im Wechsel Ruhe und Meditation sowie Emotionalität und Anspannung. Ihre mal meditativen, mal aufwühlenden Landschaftsmalereien in meist leuchtenden Farben bilden laut Ulrike Fischer dieses Spannungsverhältnis ab.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Veranstaltungsort ist die Eingangsebene M0 des Marienhospital-Hauptgebäudes (Böheimstraße 37, Stuttgart-Heslach). Ein Teil der ausgestellten Bilder kann käuflich erworben werden.


    IMPRESSUM             Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart