NEWSLETTER ABONNIEREN 

„Vom Himmel hoch“

Benefizkonzert in der Matthäuskirche



Quelle: Ev. Matthäuskirche

Am Freitag, 8. Dezember, 19 Uhr, präsentiert die Kirchengemeinde Heslach Matthäuskirche „Vom Himmel hoch“ – Weihnachtliches zwischen Luther und Bach – als Benefizkonzert zugunsten des Sozialfonds der Matthäuskirche  am Erwin-Schoettle-Platz.

 

Ohne Luther kein Bach! Auf diese Erkenntnis kommt man leicht, wenn man bedenkt, dass Bach 30 der 37 Lieder Luthers vertont hat. Bach war mit der reformatorischen Lehre Luthers sehr vertraut, er hat sie schon früh förmlich aufgesogen: im Unterricht in seiner Kindheit, jeden Tag ein Stück Katechismus, Singen eines Lutherliedes, jeden Tag von Montag bis Samstag. Und in Leipzig musste Bach als Thomaskantor selber Katechismusunterricht erteilen. Jeden Samstag um sieben Uhr wurden die Thomaner von ihm im Katechismus geprüft.

 

Das Weihnachtsprogramm der Stuttgarter Musikschule widmet sich im Reformationsgedenkjahr Luther und Bach. Ein Programm, in dem die berühmten Weihnachtslieder zu Gehör kommen, bei dem viel mitgesungen werden kann, und mit dem sich wunderbar auf die Weihnachtszeit einstimmen lässt. Mitwirken werden u.a. die Musiktheaterklasse und das Streichorchester der Stuttgarter Musikschule sowie der Jekiss-Chor der Kirchhaldenschule. 


    IMPRESSUM             Webdesign Stuttgart   Grafik Stuttgart